Klettern
Rasante Reise in 90 Metern Höhe
10. Juli 2017

Als erster Naturpark in Kanada bietet Canyon Sainte-Anne in Québec eine rasante Reise mit der Seilbahn: Mit bis zu 50 Stundenkilometern fliegen Mutige dabei in 90 Metern Höhe über Schlucht, Saint-Anne-Du-Nord-River und Montmorency-Wasserfall. Letzterer ist mit seinen 74 Metern ein Drittel höher als die Niagara-Fälle. Wer etwas mehr Anstrengung mag, der sollte hier Experience Canadas ersten Klettersteig ausprobieren, auf dem auch Unerfahrene gefahrlos den Canyon erkunden können.

10 Dinge die Sie wissen müssen… über den Stonehammer Geopark
10. November 2015

Im Stonehammer Geopark, New Brunswick, erleben Besucher eine Milliarde Jahre geologischer Erdgeschichte auf 2.500 Quadratkilometern. Ein Geopark ist ein Gebiet mit außergewöhnlichem geologischem Erbe, das vom Global Geopark Network anerkannt wurde. Der Stonehammer Geopark beinhaltet mehr als 60 faszinierende Standorte. Es macht besonderen Spaß, bei Kletterpartien, im Kajak oder im New Brunswick Museum etwas über die Geologie des Parks zu lernen. Hier kommen zehn ausgesuchte Aktivitäten für Geo-Abenteurer.

Banff Mountain Film Festival World Tour ab März 2015
30. Dezember 2014

Seit 1976 treffen sich im kanadischen Banff die weltweit besten Filmemacher, Abenteurer und Alpinisten, um auf dem mehrtägigen Banff Festival Filme zu schauen, diese zu diskutieren und natürlich auszuzeichnen. Die besten Dokumentationen gehen im Anschluss auf World Tour und sind ab März auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden zu sehen: Sieben Filme - 120 Minuten. Naturliebhaber, Sportler und Abenteurer zeigen atemberaubende Landschaften aus ihrer Sicht.

Die „Via Ferrata“ – für Abenteurer in Alberta!
12. Juni 2014

Diesen Sommer gibt es eine neue Attraktion im Banff National Park: die „Via Ferrata“, der eiserne Weg, über den Mount Norquay. Ein Abenteuer, das auch für unerfahrene Kletterer geeignet ist. Ein zertifizierter Guide weist den Weg über Seile, Leitern und eine Hängebrücke und achtet dabei auf die Sicherheit seiner Gruppe. Die Belohnung für die mutigen Kletterer sind ein einzigartiger Ausblick über das Skigebiet und unvergessliche Erinnerungen!

Die neue Sea to Sky-Gondel in Squamish (BC)
22. August 2013

Im Frühjahr/Sommer 2014 soll die neue Gondel zwischen den Shannon Falls und dem weltbekannten Kletterrevier „The Chief“ am Sea-to-Sky Highway in British Columbia fertig sein. Die Bauarbeiten des 22 Milliarden Dollar-Projektes sind in vollem Gange und die Gondel soll auf dem Weg von Vancouver nach Whistler zahlreiche Touristen anlocken.

Die Gondel erschließt ein völlig neues Gebiet: Nach einer zehnminütigen Fahrt erreicht man in 850 Meter Höhe die Endstation. Von dort aus wird man über eine Hängebrücke zu einer Aussichtsplattform gehen können, von wo aus man einen atemberaubenden Ausblick auf den Howe Sound, die umliegenden Berge und Wälder hat. Neben einem Weltklasse-Kletterrevier bieten insgesamt 2 km Weg Möglichkeiten zum Mountainbiken und Wandern. Für das leibliche Wohl werden ein Café und ein Restaurant sorgen.

Startseite der Sea to Sky-Gondel

Video zu den Bauarbeiten der Sea to Sky-Gondel

Nunavut: Eldorado für Outdoor-Enthusiasten
10. November 2011

Unvorstellbare 2 Millionen Quadratkilometer ist es groß – Kanadas jüngstes Territorium Nunavut. Und nicht nur das… Mit seinen unterschiedlichen Landschaftsformen – eine atemberaubender als die nächste – bietet es exzellente Voraussetzungen für Outdoor-Abenteuer und Naturerlebnisse der Extraklasse.

Zehn Urlaubsideen für Adrenalin-Junkies: Kanadas Top Ten
9. September 2011

Freunde des Aktivurlaubs lieben Kanadas Natur, die „Great Outdoors". Denn hier warten Abenteuer für alle, denen kein Berg hoch genug und keine Stromschnelle zu schnell ist. Hier ist eine Liste zehn spannender Herausforderungen für alle die finden, dass Entspannungsurlaub am Pool etwas für Warmduscher ist.

Klettern in Kanada – eine Liste
11. Mai 2011

Nehmen Sie die "weniger begangene Route": Schauen Sie sich Kanada von einer Felswand an. Sie könnten ein ganzes Leben damit verbringen, unsere Bergspitzen und Felsen zu erkunden.

Klettern, ob an Felsblöcken, Felswänden, Bergspitzen, Klippen oder in einem kleinen, geschützt liegenden Klettergarten im Wald, ist eine ausgezeichnete Entschuldigung, wundersame Ecken dieses Landes zu erkunden. Man bräuchte mehrere Leben, um die Klettergebiete in Kanada zu erforschen – alleine die bekannteren Gebiete, und dabei gibt es noch viel mehr, die weitgehend unerschlossen sind. Hier ist eine kleine Auswahl an Klettergebieten, nach Regionen geordnet:

Der Westen

Squamish, British Columbia – In "Kanadas Outdoor-Erholungs-Hauptstadt", die eine knappe Stunde nördlich von Vancouver liegt, gibt es eines der bekanntesten Kletterziele Kanadas. Sie können hier aus über 1.500 Routen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild