Kanada
Jubiläum bescherte Kanada Rekorde
8. Dezember 2017

„Happy Birthday, Canada!“, hieß es im Jahr 2017 in Kanada an jeder Ecke. 150 Jahre nachdem sich Kanada eine eigene Verfassung gab, feierte das ganze Land ein Jahr lang die Geburtsstunde der Unabhängigkeit. Und die ganze Welt feierte mit. Die mediale Resonanz war riesig. Die Einreisezahlen und Umsätze, die der Tourismus einbrachte, sprengten alle Erwartungen. Auch über Auszeichnungen durfte sich Kanada in diesem Jahr freuen.

Viele Events, Reise-Pakete und ein günstiger Wechselkurs Das Jubiläumsjahr stand ganz im Zeichen außergewöhnlicher Events, Festivals und besonderer Reisearrangements. „Millionen Kanadier feierten das ganze Jahr hindurch ihre Unabhängigkeit an historischen Orten und in den Nationalparks“, berichtet Stéphanie Sirois, Tourismus-Managerin von Parks Canada. Parks Canada, eine Organisation, die Teil der kanadischen Regierung ist und zur Aufgabe hat, die Natur und das historische Vermächtnis Kanadas zu schützen und zu präsentieren, machte es möglich, dass im Jubiläumsjahr alle Menschen freien Eintritt zu allen 46 großen kanadischen Nationalparks wie den Banff-Nationalpark und zu 170 historischen Ausflugszielen hatten. „Die neuesten Zahlen zeigen, dass Parks Canada im Jahr 2017 insgesamt über 26 Millionen Besucher an den wichtigsten Schauplätzen Kanadas begrüßen konnte. Ein absoluter Rekord!“, so Stéphanie Sirois. Pünktlich zum 150. Geburtstag wurde zudem der weltweit längste Wander- und Tourenpfad, der Great Trail, in Kanada eröffnet. Der Trail verbindet insgesamt 15.000 Gemeinden auf über 24.000 Kilometern und macht es möglich, von St. John’s im Osten bis nach Vancouver Island im Westen und, als Bonustracks, auch im Norden die wilde Schönheit Kanadas auf individuellen, unbetretenen Pfaden zu erleben.

Tundra North Tours ist neue Canadian Signature Experience
30. November 2017

Mit seinem Reiseerlebnis "Canadian Arctic Reindeer Signature Package" wurde der Anbieter arktischer Abenteuerreisen Tundra North Tours mit Sitz in Inuvik, Northwest Territories, im November 2017 in die Liste der Canadian Signature Experiences (CSE) des kanadischen Fremdenverkehrsamtes Destination Canada aufgenommen. 

Das Canadian Arctic Reindeer Signature Package von Tundra North Tours ist ein typisches Erlebnis des Nordens, das nur in den Northwest Territories verfügbar ist. Es bietet die einzigartige Möglichkeit, eine riesige Herde von bis zu 3.000 Rentieren in der kanadischen Arktis zu beobachten und zu begleiten. Bei der 4-tägigen Abenteuerreise durch den Norden der Northwest Territories lernen die Teilnehmer den „Northern Way of Life“ kennen. Zwei Tage lang sind sie dabei auf einem Schneemobil mit Rentier-Treibern vom Stamm der Inuvialuit unterwegs, die das Gebiet seit Generationen durchstreifen, um die riesigen Herden von Rentieren vor Beginn des Frühjahrs durch die arktische Tundra in ihre Kalbungsgebiete zu führen. Übernachtet wird an diesen Tagen in einer rustikalen Basecamp Lodge wo authentische Mahlzeiten und kulturelle Einblicke in das Leben der Inuvialuit warten. So gibt es beispielsweise kulturelle Präsentationen der Northern Games oder Story Telling der ortsansässigen Ureinwohner.

„Ich bin drin!“ - Neue Kanada-Reiseratgeber von Zeit Online und Reisen Exclusiv gehen online
25. Oktober 2017

Ein Klick auf Zeit Online oder auf den #Kanadastisch-Blog von Reisen Exclusiv und man ist drin in den Weiten Kanadas, taucht die Paddel in den spiegelglatten See, lässt sich gegrillten Lachs und wilde Heidelbeeren auf der Zunge zergehen und tanzt in Nova Scotia zu Fiedel-Musik und gälischem Gesang. Seit dieser Woche sind zwei brandneue Reiseratgeber online. So intensiv wie ein Double-Double, so mitreißend wie eine Rafting-Tour und so kanadastisch, dass man dafür neue Worte braucht.

Kanada zu Land, zu Wasser und in der Luft - 174 Tourismus-Profis aus aller Welt erkunden beim 3. CSP Mega Fam Trip von Destination Canada das Land des Ahorns
16. Oktober 2017

Wie fühlt sich Kanada an? Diese Frage können 174 Tourismus-Profis aus aller Welt nun ganz genau beantworten. Denn sie machten im September mit beim dritten  Canada Specialist Mega-Fam Trip von Destination Canada (DC) und erlebten dieses einmalige Land in Theorie und Praxis. Unterwegs waren sie zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Allein 31 Teilnehmer aus Deutschland waren mit dabei. Auf Tuchfühlung mit einem Elch, in schnellem Tempo mit dem Husky-Gespann über Stock und Stein, im Motorboot durch malerische Buchten, im Hubschrauber über eine pittoreske Insellandschaft oder alleine mit der Angel am abgelegenen See? Kanada hat unzählige Seiten zu erleben und einige besonders schöne haben nun die Expedienten aus vier Kontinenten hautnah erfahren. Sie alle sind bereits Kanada-Spezialisten und haben erfolgreich am Canada Specialist Program (CSP) von Destination Canada teilgenommen. Als CSP-Mitglieder schwärmten die Teilnehmer aus Deutschland, Grossbritannien, Indien, Australien, Mexiko, Brasilien und anderen Ländern in Kleingruppen aus, um ganz tief in Alberta, British Columbia, Manitoba, Neufundland & Labrador, New Brunswick, Northwest Territories, Nova Scotia, Ontario, Prince Edward Island, Saskatchewan und den Yukon einzutauchen

Der Trail ruft!
11. August 2017

 

Der längste Wander- & Tourenpfad der Welt wird in Kanada eröffnet. Sie formt die Hände zu einem Lautsprecher: „Hellooo!“, ertönt es durch den dichten Wald, über Wiesen, silberglänzende Bäche und schroffe Bergwipfel. „Helloooo!“, antwortet er von der anderen Seite. Zwischen ihnen liegt der Great Trail, der längste Wanderweg der Welt. Der Trail verbindet. Menschen. Provinzen, Territorien. Der Great Trail eröffnet Wege, die wilde Schönheit Kanadas zu Fuß, über Wurzeln tanzend, radelnd, auf vier Pfoten, im Kanu gleitend, allein oder in der Gruppe, in Flip-Flops oder Trekking-Boots zu entdecken. Grund genug für 7 Blogger und Journalisten sich auf den Weg zu machen.

TO Canada With Love
19. Juni 2017

Das ganze Jahr lang begeht Toronto den 150. Geburtstag Kanadas mit Feierlichkeiten, Gedenkveranstaltungen und Ausstellungen, die diesem Ereignis Tribut zollen. Das Programm versteht sich als kultureller Liebesbrief von Toronto an das Land und beinhaltet mehr als 30 von der Stadt organisierte Events.

Le Boat Hausbooturlaub in Kanada: Buchungsstart für neues Fahrgebiet
24. Mai 2017

Bad Vilbel, 18. Mai 2017 – Ab sofort kann man bei Le Boat führerscheinfreien Hausbooturlaub in Kanada buchen. Europas größter Hausbootanbieter eröffnet im Mai 2018 erstmalig eine Abfahrtsbasis in Smiths Falls am Rideau Canal in der Provinz Ontario. Hausboote mit Platz für zwei bis neun Personen können hier gemietet werden, um den Kanal mit seinen malerischen Orten und einer einzigartigen Naturlandschaft zu erkunden. 

Neue Fähre von Vancouver nach Victoria
3. Mai 2017

Er gehört sicherlich zu den schönsten Wassertouren Nordamerikas, der Drei-Stunden-Trip von Vancouver Island nach Victoria in British Columbia. Ab Frühling können Passagiere die Reise vorbei an den Gulf-Islands noch komfortabler erleben. Denn dann startet die Linie V2V Vacations ihr neues Passagierschiff V2V Empress. Bis zu 254 Mitfahrer können sich in ihren Ledersesseln entspannen und den spektakulären Ausblick genießen. Infos unter https://v2vvacations.com/

Glanz im klassischen Fairmont Empress
2. Mai 2017

Noch majestätischer als bisher lebt es sich als Gast im exklusiven Fairmont Empress im Innenhafen von Victoria in British Columbia. Denn die klassische Hotel-Schönheit aus der Jahrhundertwende wurde nun aufwendig für sage und schreibe 55 Millionen Dollar modernisiert. So erstrahlen Gästezimmer, Restaurants und der größte Anteil der Tagungs- und Konferenzräume in neuem Gewand. Erleben können die Besucher diesen neuen Glanz in der Hauptstadt der Provinz British Columbia ab Ende Juni.

Ausstellung zeigt Torontos Einwanderer-Kulturen
27. April 2017

Vielfalt ist Torontos Stärke. So lädt die Market Gallery in Toronto noch bis zum 15. Juli zur Ausstellung „Settling in Toronto“ ein. Anlässlich des 150. Geburtstages Kanadas werfen die Museums-Besucher einen weiten Blick auf die verschiedenen Einwanderer-Kulturen, die das Land in den vergangenen drei und mehr Jahrhunderten geprägt haben. Mittels Videos, Oral-History, Artefakten und nicht zuletzt diverser Kunstobjekte illustrieren die Ausstellungs-Macher Torontos ethnisch geprägte Nachbarschaften wie Kensington Market, Greek Town und viele mehr.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild