Husky
Ferienspaß in der Waskesiu Wilderness Region
8. Mai 2014

Abenteuer ohne Grenzen!

Keine 2 Stunden dauert die Fahrt von Saskatoon in Richtung Norden zu einer der schönsten und abwechslungsreichsten Urlaubsregionen Saskatchewans. Ein Großteil der Waskesiu Wilderness Region liegt im Gebiet des Prince Albert National Parks, liebevoll „P.A.“ genannt. Sie erstreckt sich jedoch noch weit über seine Grenzen hinaus und reicht von Big River im „Wilden Westen“ bis hin zum Christopher Lake im Osten des Parks.

29. Yukon Quest (Start: 04. Februar 2012)
30. September 2011

"Die Olympischen Spiele inspirieren Menschen weltweit durch außergewöhnliche sportliche Leistungen und wir erleben immer wieder das Beste, was die menschliche Natur hervorbringt, - der Yukon Quest inspiriert Menschen weltweit durch erstaunliche sportliche Höchstleistungen von Hunden und lässt uns die seit Urzeiten bestehende starke Bindung zwischen Mensch und Hund spüren“ – Stephen Reynolds; Executive Director, Yukon Quest (Kanada). Der Yukon Quest ist das EINZIGE Hundeschlitten-Langstreckenrennen der Welt, bei dem eine internationale Grenze überquert wird. Im Jahr 2012 findet das 29. Yukon Quest Rennen statt.

Aufdrehen und Abschalten in BC
21. April 2010

Aus dem Inhalt: - Starke Gespanne: Dog Power Adventures; Deadman Valley: Der Mittelpunkt des Universums; Auf Wolf-Safari im Chilcotin; Vancouvers coole Blonde und Brünette; Highway to Heaven: Auf der Straße zum Himmel. Bild:

Hoodoos am Deadman Creek, photo credit: ©TOTA

Schneemobile und Hundeschlitten: Winter in Québec
31. Dezember 2009

Obwohl Kanada noch ein recht junges Land ist, haben wir ihm doch einige bahnbrechende Erfindungen zu verdanken. Das Telefon zum Beispiel oder eine Erfindung aus der Provinz Québec: den Motorschlitten. Die Inuit benutzen die Schneemobile zur Jagd, die Kinder fahren auf ihnen zur Schule. Und erst die Erfindung des Motorschlittens hat den von sechs Monaten Winter "geplagten" Kanadiern die Mobilität und Freiheit gegeben, die weiße Jahreszeit so richtig zu genießen.

Story Ideas
3. Dezember 2009

Es gibt viele Yukoner, die das gleiche Schicksal teilen. Sie kamen einst eigentlich auf Urlaub in den Yukon und leben jetzt hier in einem Blockhaus – zusammen mit ihren Huskies. Doch keine Angst – Sie müssen nicht gleich hier her ziehen. Aber seien Sie gewarnt: Hundeschlitten fahren ist äußerst ansteckend. Die Winter im Yukon sind spektakulär und das Ausfahren mit einem Team von aufgeregten Schlittenhunden ist Adrenalin pur.

 

Alles, was Sie im Schnee machen wollen - macht der Yukon möglich
9. September 2008

Was wir Jahr für Jahr absolut garantieren können, ist Schnee. Schnee, der den borealen Nadelwald bedeckt, Schnee, der die Gipfel in Weiß hüllt, Schnee, der von Schneemobilen oder den Pfoten der Schlittenhunde aufgewirbelt wird. Schnee: Wir haben ihn. Und wir reden nicht von dem Hin und Her von Schnee, der an einem Tag Eis und am nächsten Wasser ist. Nein, wir reden von richtigem Schnee, diesem Stoff, der aus einer unendlichen Menge von Schneeflocken gemacht ist. Von November bis April verwandelt Schnee den Yukon in einen winterlichen Abenteuer-Spielplatz. „Whoa“… ein Wort, das Sie beim Hundeschlittenfahren brauchen werden.

Es gibt kaum etwas Vergleichbares zum Winter im Yukon. Für manche ist es Atmen in weißer Schönheit. Andere hören die absolute Stille. Einige suchen die körperliche Herausforderung. Und wieder andere sind begeistert von den Nordlichtern. Aber jeder kommt wegen der unvergesslichen Erinnerungen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild