Historie
Unterwegs auf dem Louis Riel Trail
18. März 2020
Batoche National Historic Site (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography)

Saskatchewan hat mehr Straßen als jede andere Provinz in Kanada. Viele von ihnen führen an spannende Orte. Der 142 Kilometer lange Abschnitt des Highway 11 zwischen Saskatoon und Prince Albert, ein Teilstück des Louis Riel Trails, bildet da keine Ausnahme. Im Jahr 1885 war Louis Riel in der legendären Nordwest Rebellion Anführer der Métis, der Nachfahren europäischer Pelzhändler und Frauen indigener Abstammung. Entlang der ihm zu Ehren benannten Route lassen sich markante Wegweiser und interessante Sehenswürdigkeiten entdecken. Wer in der Gegend unterwegs ist, sollte sich die historischen und kulturellen Schätze der Region nicht entgehen lassen.

Historischer Familienspaß
23. Januar 2019
Fort Walsh National Historic Site (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography)

Geschichte zum Anfassen an Saskatchewans National Historic Sites 

Obwohl die Siedlungsgeschichte Kanadas für europäische Verhältnisse vergleichsweise jung ist, hat das Ahorn-Land viel Spannendes aus der Vergangenheit zu berichten! Verschiedene ausgewählte Bauwerke oder Naturdenkmäler, an denen sich einst signifikante Ereignisse zugetragen haben, zählen zu den kanadischen National Historic Sites. Sie illustrieren einige der entscheidendsten Momente in der Geschichte Kanadas. In den Sommermonaten lassen Mitarbeiter in zeitgenössischer Kleidung hier die Vergangenheit wieder aufleben. Mit bewegender Geschichte und spannenden Geschichten nehmen sie die Besucher auf eine interaktive Zeitreise mit. Auch in der Prärieprovinz Saskatchewan befinden sich einige dieser historischen Stätten, die Familienspaß für Jung und Alt versprechen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild