Hiking
Zehn magische Momente unter der Mitternachtssonne
31. Juli 2020
Ein besonderes Erlebnis: Badespaß unter der Mitternachtssonne (Bildnachweis: Terry Parker & NWT Tourism)

Mitternachtssonne. Die Zeit im Jahr, in der die Uhren irgendwie anders ticken. Alles fühlt sich ein wenig seltsam an. Magie liegt in der Luft! Bei der abendlichen Betrachtung der Wettervorhersage fällt unweigerlich auf, dass das kleine Mondsymbol für die "vor uns liegende Nacht" schlichtweg fehlt.

Der Sommer, an dem ein Tag buchstäblich wochenlang dauern kann, bietet in den Northwest Territories einfach magische Momente. Wo sonst auf der Welt kann man noch um Mitternacht Aktivitäten im Freien beginnen? Die Mitternachtssonne überrascht mit vielen einzigartigen Erlebnissen und Empfindungen!

Kultur am Wegesrand
1. Juli 2020
Holy Trinity Anglican Church Provincial Historic Site (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Eric Lindberg)

Historische Wahrzeichen beim Roadtrip durch Saskatchewan

In Kanadas riesiger Prärieprovinz Saskatchewan finden sich zahlreiche Spuren aus ihrer Jahrtausende alten Besiedlungsgeschichte durch den Menschen. Angefangen bei den indigenen Völkern, die einst in den Flusstälern ihr Lager aufschlugen, bis hin zu den Missionaren, die im abgelegenen Norden der Provinz Kirchen errichteten, um christliche Gemeinden zu gründen. Ein Roadtrip durch Saskatchewan führt zu manch einem dieser spannenden Orte und bietet Einblick in die überraschende Geschichte der Provinz!

Endlich offline
8. Juni 2020
Jones Peak bei Eastend im Frenchman River Valley (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography)

Glücksmomente ohne Netz in Saskatchewan

Allerorts bestimmt moderne Technologie heutzutage unser Leben. Aber manchmal lenkt sie doch allzu sehr vom Wesentlichen ab und hindert uns daran, zu entschleunigen. Wer träumt nicht einmal davon, zu disconnecten und einfach nur den Augenblick zu genießen? Mit der Weite ihrer Landschaft und den spektakulären Farben ihres Himmel bietet die schöne Prärieprovinz Saskatchewan in Kanadas Mitte so manch perfekten Ort, um abseits der ausgetretenen Routen Abenteuer zu erleben und die Seele zu revitalisieren. Die erfrischende Ruhe inmitten der unsagbar schönen und abgelegenen Natur macht’s möglich! Hier vermisst wohl keiner das Mobilfunknetz.

Unterwegs auf dem Louis Riel Trail
18. März 2020
Batoche National Historic Site (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography)

Saskatchewan hat mehr Straßen als jede andere Provinz in Kanada. Viele von ihnen führen an spannende Orte. Der 142 Kilometer lange Abschnitt des Highway 11 zwischen Saskatoon und Prince Albert, ein Teilstück des Louis Riel Trails, bildet da keine Ausnahme. Im Jahr 1885 war Louis Riel in der legendären Nordwest Rebellion Anführer der Métis, der Nachfahren europäischer Pelzhändler und Frauen indigener Abstammung. Entlang der ihm zu Ehren benannten Route lassen sich markante Wegweiser und interessante Sehenswürdigkeiten entdecken. Wer in der Gegend unterwegs ist, sollte sich die historischen und kulturellen Schätze der Region nicht entgehen lassen.

10 Orte zum Verlieben in Manitobas Whiteshell Provincial Park
17. März 2020
Caddy Lake im Whiteshell Provincial Park (Bildnachweis: Travel Manitoba)

Es verwundert nicht, dass der Whiteshell Provincial Park im Südosten Manitobas zu den beliebtesten Naturparks der Provinz zählt. Seine atemberaubend schöne Landschaft mit Seen, Flüssen, borealen Wäldern und natürlich dem schroffen, präkambrischen Schild machen ihn zu einer Wohlfühloase für Naturliebhaber. An vielen Orten des Parks kann man einfach gar nicht anders, als sich in ihn zu verlieben.

Wandern mit Ausblick
13. März 2020
Am nördlichen Polarkreis (Bildnachweis: S.Stuart & NWT Tourism)

Der legendäre Dempster Highway ist eine der größten Attraktionen im nördlichen Kanada und zählt nicht ohne Grund zu den Panorama-Traumstraßen der Welt. Früher Pfad der Gwich’in Indianer, später als Hundeschlitten Trail genutzt, beginnt „der Dempster“ rund 40 Kilometer hinter Dawson City im Yukon Territory und schlängelt sich dann als Allwetter-Schotterpiste auf mehr als 730 Kilometern durch die Berge bis weit über den Polarkreis durch die arktische Tundra nach Inuvik in den Northwest Territories. Rund fünf bis siebennTage sollte man für den Dempster Highway einplanen, um dabei auch genügend Zeit für die schönsten Wanderpfade entlang der Strecke zu haben. Sie führen durch einige der malerischsten Landschaften Kanadas – ein fantastischer Ausblick!

Spaß für Jung und Alt im Prince Albert National Park
24. Juni 2019
Prince Albert National Park (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Chris Hendrickson Photography)

Es ist schon eine Weile her, dass Sie im Wald unterwegs waren, aber der Ruf der Wildnis ist laut und deutlich zu hören?!? Dann nichts wie hin zum Prince Albert National Park – einem fast 4.000 Quadratkilometer großen Naturjuwel, das als Tor zum wilden und waldigen Norden Saskatchewans bezeichnet wird. Hier, am südlichen Zipfel des größten Waldgebietes Kanadas, finden wir ein Mosaik aus Wäldern, Tundramoos und Seen, das den borealen Nadelwald ausmacht und an Schönheit kaum zu übertreffen ist. Der Park ist eine der beliebtesten Freizeitregionen der Provinz, und das nicht nur im Sommer! Als idealer Ausgangspunkt für Unternehmungen jeglicher Art erweist sich das charmante Ferienörtchen Waskesiu am Ufer des Waskesiu Lake. Es liegt etwa 90 Kilometer nördlich der Kleinstadt Prince Albert und bietet jede Menge Freizeitangebote für die ganze Familie.

Bilderbuch-Panorama: 10 spektakuläre Ausblicke in Manitoba
4. Juni 2019
Pisew Falls, Manitoba (Bildnachweis: Travel Manitoba & David Reede)

Manitoba?!? Dort ist die Landschaft doch flach wie ein Pfannkuchen – so denken die meisten, wenn sie den Namen der Prärieprovinz im Herzen Kanadas hören. Doch viele dürfte es überraschen, dass Manitoba gleich drei verschiedene Ökosysteme beheimatet: Prärie, borealer Wald und Tundra. Und mit diesen drei einzigartigen Landschaftstypen kommt eine Vielfalt schöner und malerischer Szenerien einher. Berge gibt es zwar tatsächlich nicht in Manitoba, aber diese 10 Ausblicke können sich durchaus sehen lassen….

Historischer Familienspaß
23. Januar 2019
Fort Walsh National Historic Site (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography)

Geschichte zum Anfassen an Saskatchewans National Historic Sites 

Obwohl die Siedlungsgeschichte Kanadas für europäische Verhältnisse vergleichsweise jung ist, hat das Ahorn-Land viel Spannendes aus der Vergangenheit zu berichten! Verschiedene ausgewählte Bauwerke oder Naturdenkmäler, an denen sich einst signifikante Ereignisse zugetragen haben, zählen zu den kanadischen National Historic Sites. Sie illustrieren einige der entscheidendsten Momente in der Geschichte Kanadas. In den Sommermonaten lassen Mitarbeiter in zeitgenössischer Kleidung hier die Vergangenheit wieder aufleben. Mit bewegender Geschichte und spannenden Geschichten nehmen sie die Besucher auf eine interaktive Zeitreise mit. Auch in der Prärieprovinz Saskatchewan befinden sich einige dieser historischen Stätten, die Familienspaß für Jung und Alt versprechen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild