Goldsucher
Entdecken Sie den Goldsucher in sich (Signature Experiences Collection)
24. Mai 2013

Folgen Sie dem Goldrausch-Trail nach Klondike im Yukon und erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer

Nachdem der Goldrausch von Klondike im Jahr 1896 wie ein Sturm durch den kanadischen Norden gefegt war, hatte sich der Yukon für immer verändert. Tausende Abenteuerlustige träumten vom großen Geld und reisten auf dem Yukon River nach Dawson City. Regelrecht über Nacht wurde aus einem kleinen Lagerplatz eine Stadt, auch „Königin des Nordens“ genannt. Tanzhallen, Bars und Läden säumten die staubigen Straßen und machten einen hervorragenden Umsatz. Es gab keine Preisgrenzen, denn Dawson City schwamm im Gold.

Yukon: „Der Wildfang“
5. Juli 2011

Überlegen Sie sich das, während Sie über Ihrer Kartenhand bei einem „Texas Hold ‘Em“ Pokerturnier in Diamond Tooth Gertie’s Spielcasino brüten: Im Jahr 1898 hätte für Sie am gleichen Ort, also in Dawson City, weit mehr auf dem Spiel gestanden. Sie wären hier gewesen, weil Sie Ihre Farm darauf verwettet haben, dass Sie Gold finden und lebendig und stinkreich aus der Stadt wieder herauskommen würden. Der Yukon ist auch heute noch der Wildfang in Kanadas großer Familie, voller unbändiger Energie und dunklen Geheimnissen. Wenn Sie hier leben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie etwas hinterherlaufen oder vor etwas davonlaufen möchten; dass Sie verschwinden oder sich neu erfinden wollen. Natürlich kann es es auch sein, dass Sie sich am Außenrand jeglicher Zivilisation einfach am wohlsten fühlen. Und warum auch nicht? Verschwunden sind natürlich auch die von Leuten wimmelnden Saloons, Bordelle und Spielhallen, außer als historische Nachbauten. Aber der Spielgeist ist geblieben: Im Frühling wetten die Einwohner darum, wann das Deckeis auf dem

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild