Geologie
Wanderung am Athabasca Gletscher
13. Juli 2017

Rockaboo Mountain Adventures bietet noch bis zum 31. August täglich geführte Wanderungen zum eindrucksvollen Athabasca Gletscher an. Die Tagestour startet in Jasper mit einem Zwischenstopp an den Tangle Falls und führt über den malerischen Icefields Parkway zum Gletscher am Columbia Icefield. Ein zertifizierter Bergführer bringt die Teilnehmer auf das Eis und erzählt ihnen im Rahmen der Wanderung auch Wissenswertes über Gletscherkunde, die Eiszeiten sowie Fauna und Flora. Darüber hinaus steht die Erkundung von Höhlen auf dem Programm. Ausrüstung und Verpflegung werden zur Verfügung gestellt, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Gruppengröße ist auf sechs Personen beschränkt. 

Welterbe erwartet Besucher-Ansturm
20. April 2017

Im Mistaken Point Ecological Reserve in Neufundland harren die Verantwortlichen mit Spannung auf die erste komplette Sommersaison, seitdem das Naturreservat 2016 zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde. „Wir erwarten einen hohen Anstieg unserer Besucherzahlen“, schaut der Mistaken-Point-Geologe Richard Thomas voraus. Im Joggins Fossil Cliffs bedeutete das Welterbe-Siegel im Jahr 2008 rund 150 Prozent mehr Gäste. Das Mistaken Point Ecological Reserve auf der Avalon-Halbinsel verfügt über Fossile von mehr als 20 Arten und ist die größte Fundstelle mit den ältesten komplex gebauten Organismen weltweit.

10 Dinge, die Sie wissen müssen... über Sommerwunder in New Brunswick
16. Juni 2014

Von Schlafen in Baumkronen bis Geocaching-Schatzsuchen: die freundliche, bilinguale maritime Provinz ist der Treffpunkt für den Sommer

Wenn im Mai die ersten Pfingst-Veilchen (violette cuculée auf Französisch) auf den Wiesen von New Brunswick erblühen, ist es Zeit nach draußen zu gehen und die Strände, Parks und Naturwunder von Kanadas größter Maritimer Provinz zu entdecken.

Paläontologisches Museum wird ein Vierteljahrhundert
27. August 2010

Im Jahr 2010 hat die westkanadische Provinz Alberta viel Grund zu feiern: Nach dem 125. Geburtstag des Banff National Park im Juli zelebriert nun das Royal Tyrrell Museum in Drumheller am 25. September sein 25jähriges Jubiläum. Das paläontologische Museum zählt zu den führenden seiner Art weltweit und wurde nach dem Geologen Joseph Burr Tyrrell benannt, der im Jahr 1884 die ersten Dinosaurierfossilien in den Kanadischen Badlands entdeckte.

Foto: Royal Tyrrell Museum, photo credit: Travel Alberta

 

L'anse aux Meadows
11. Dezember 2009

L'anse aux Meadows an der Spitze des Viking Trail, auf der Great Northern Peninsula in Neufundland, befindet sich eine UNESCO-Weltkulturerbestätte von Weltrang: L'Anse aux Meadows, das erste Zeugnis europäischen Lebens und die älteste authentische Wikingerstätte in Nordamerika, die aus dem Jahr 1000 nach Christus datiert. Gros Morne National Park - eine UNESCO-Weltkulturerbestätte.

Der Gros Morne National Park ist ein großartiges Beispiel für die mächtigen Kräfte der Natur. Seine beeindruckende Landschaft besteht aus Bergen und Fjorden, die von tektonischen Umbrüchen und Gletschern geformt wurden und aus einer rauen, aber spektakulären Küste, die an einigen Stellen von der Kontinentaldrift geprägt ist.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild