Geographie
Royal Canadian Geographical Society ehrt Gründer der One Ocean Expeditions
23. November 2017

Andrew Prossin, Gründer der One Ocean Expeditions (OOE), wurde mit der Lawrence J. Burpee Medaille ausgezeichnet, einer der höchsten Ehrungen der Royal Canadian Geographical Society (RCGS). Die Medaille ehrt Menschen, die dazu beitragen, Kanada und die Geographie des Landes in der ganzen Welt bekannter zu machen. One Ocean Expeditions ist eine innovative Arktis-Kreuzfahrtgesellschaft, die Expeditionsfahrten in die abgelegenen Polarregionen Kanadas organisiert. In Kooperation werden OOE und die RCGS Ende 2018 ein neues Schiff auf Polarexpeditionen schicken: Die RCGS Resolute, die bisher unter dem Namen Hanseatic für Hapag-Lloyd Cruises unterwegs war.

10 Dinge die Sie wissen müssen… über kanadische Architekturikonen
21. Januar 2016
Das Canadian Museum of History. Bildnachweis: DC

Die öffentliche Architektur Kanadas bietet gute Möglichkeiten, die einzigartige Mischung aus Geographie, Tradition und Kultur des Landes zu verstehen. Hier kommen zehn beispielhafte kanadische Architekturikonen, die zum Besichtigen, Staunen und Lernen einladen:

Outdoor-Abenteuer: Dafür wurde Kanada gemacht.
21. Juli 2010

In Kanada, das von fast 245.000 Kilometer Küste umgeben ist, haben wir Berge wie den Mount Logan, der mit 5.959 Metern beinahe am Himmel anstößt, und wir haben den Trans Canada Trail, eine Radwanderroute, die sich über 22.000 Kilometer erstreckt. Eine unserer Provinzen, Sasketchewan, wird von 10.000 Kilometern Snowmobile-Wegen durchzogen. Und Ontario rühmt sich seiner 400.000 Seen und Flüsse.

Schon die Logistik verblüfft auch noch den anspruchsvollsten Reisenden. Und darum wollen wir Ihnen helfen, nicht nur das Ausmaß Ihrer Outdoor-Abenteuer zu bedenken - sie sind alle GROSS – sondern ein Abenteuer zu planen, das genau zu Ihnen passt. Zum Beispiel …

Mit der Weite kämpfen: Saskatchewan
Wenn Ihre Lieblings-Ausrüstung ein alter Sattel, Wrangler-Jeans und ein.

Québec touristisch: Städte und Regionen
27. November 2009

Es sind vor allem die Lebensfreude und der Charme des französischen "Savoir Vivre", die jährlich Millionen von Besuchern in die Städte Québecs locken. Aufgrund des vielfältigen kulturellen Angebots, der hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten und jährlich wiederkehrender Veranstaltungen wie zum Beispiel das internationale Sommerfestival, der Winterkarneval von Québec City sowie das Internationale Jazz-Festival in Montréal kann der Besucher seinen Aufenthalt ganz individuell zu jeder Jahreszeit gestalten. Neben den zwei wichtigsten Städten Montréal und der Hauptstadt Québec City, lässt sich Québec touristisch in fünf weitere Großregionen einteilen: die in den Atlantik ragende Gaspé-Halbinsel mit ihren vorgelagerten Inseln, das Südufer des Sankt-Lorenz-Stroms, die Laurentinischen Berge nördlich von Montréal, das Gebiet nördlich des Sankt-Lorenz-Stroms und nicht zuletzt der ausgedehnte Norden mit seiner baumlosen Tundra.

Manitoba in Daten & Fakten
4. Dezember 2007

Größte und Lage: Mit 649.947km2 ist Manitoba die sechst größte Provinz Kanadas und liegt im Herzen Kanadas. Die geografische Mitte Kanadas liegt auf dem TransCanada Highway bei 96° 48’ 35”, dies ist 29 km östlich von Winnipeg. Winnipeg ist die Hauptstadt der  Provinz. Im Westen grenzt die Provinz an Saskatchewan, im Osten an Ontario und im Norden an Nunavut. Im Süden liegen die US-Staaten North Dakota und Minnesota. Manitoba ist die östlichste Prärieprovinz.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild