Freizeit
Freizeitzentrum Ice District in Edmonton wächst und wächst
25. April 2017

Das neue Freizentzentrum Ice District rund um die berühmte Eis-Arena der Edmonton Oilers wächst und wächst. Mit der kürzlich stattgefundenen Eröffnung des Edmonton Towers schlägt das Großprojekt ein spannendes und neues Kapitel auf. Der Edmonton Tower ist nicht nur in Sachen Architektur progressiv, sondern auch hochfunktional. Im Westen wird er verbunden sein mit dem zukünftigen JW Marriott Edmonton, der ihn direkt an die Eis-Arena, bzw. das Hockey-Stadion, anschließen wird. Vielleicht treffen die Besucher ja in Zukunft Kufen-Legende Wayne Gretzky in einem der neuen Restaurants, auf der großen Plaza oder im Wintergarten. 2020 soll das neue Freizeitviertel stehen.

Die besten kanadischen Winterabenteuer
27. Dezember 2012
Pacific Rim Storm - TOURISM BC

Von Eislaufen bis Stürme beobachten, Skifahren bis coole Winterfestivals und dazu die schönsten Nordlichter, bei uns ist der Winter am vielseitigsten.

Den Winter von seiner schönsten Seite erleben: mit Polarlichtern, Pazifikwellen und Festivals.

Auf den Spuren des "The Blue Mountains Apple Pie Trail"
14. September 2011

Rund um den Apfel drehen sich zwischen Juni und Oktober die (kulinarischen) Freizeitaktivitäten in der Blue Mountains Region, deren Klima von der Georgian Bay und dem Niagara Escarpment, das auch für die idealen Weinanbaubedingungen verantwortlich ist, beeinflusst wird. Entlang des „Apple Pie Trail“, der sich von Collingwood bis nach Owen Sound erstreckt, können Besucher geführte und nicht geführte Rad-, Kajak- und Kanutouren unternehmen, sich in teilnehmenden Cafés und Restaurants mit nach Familienrezepten zubereiteten Köstlichkeiten aus Äpfeln stärken oder auf dem Farmers’ Market selbst die Zutaten für Apfelspeisen kaufen.

Die Leuchtturmroute: Seefahreridylle am Sankt-Lorenz-Strom
1. Dezember 2009

Hier leben Seemannsabenteuer und Piratengeschichten wieder auf: Über 40 traditionelle Leuchttürme erinnern in Québec an die Zeiten von Schatzsuchern und Handelstreibenden auf hoher See. Rund 20 von ihnen stehen auf der „Leuchtturmroute“ (Route des phares) in der Gaspésie als ungewöhnliches Urlaubsdomizil zur Verfügung.

Sie bieten eine einmalige Sicht auf Wale und Seevögel auf dem mächtigen Sankt-Lorenz-Strom, der „Lebensader“ der Provinz Québec: www.routedesphares.qc.ca.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild