Forschung
Journey to Churchill setzt weltweiten Maßstab für arktische Zoos
6. November 2014
Journey to Churchill (Bildnachweis: Dan Harper)

Journey to Churchill ist die neueste Attraktion in Winnipegs Assiniboine Park Zoo. Seit Juli 2014 wird in einem rund 40.500 m² großen Zoo-Areal die Flora und Fauna Nord-Manitobas präsentiert. Besucher können hier die arktischen Arten und Landschaften erleben - „Nasenkuß“ mit einem Eisbären inklusive.

Northwest Territories schließen Polarregion an Glasfasernetz an
20. Juni 2013

Die Regierung der Northwest Territories plant die Verlegung einer neuen Glasfaserleitung von Inuvik bis in den Süden der Provinz, wo die neue Leitung mit einer bestehenden Glasfaserleitung verbunden werden soll. Die neue Leitung geht zurück auf den Wunsch der Deutschen Luft- und Raumfahrtagentur, die in den Northwest Territories eine Empfangsstation für Satellitensignale betreibt und plant, diese zu erweitern. Bedingung dafür aber ist eine stabile und schnelle Datenverbindung.

Bisher müssen die gesammelten Daten auf digitale Datenträger gespeichert und per Post nach Deutschland verschickt werden. Zwei bis drei Wochen dauert der Datenaustausch über den herkömmlichen Weg, der für eine moderne Forschung völlig inakzeptabel ist.

Nach mehrjähriger Diskussion und Planung soll nun eine Strecke von 1.100 Kilometern neu verkabelt werden. Bis Mitte 2016 wird die Leitung stehen. Rund 65 Millionen Dollar sind für dieses Teilstück eingeplant.

Arktisforschungszentrum in Manitoba eröffnet
15. April 2013

Am 18. März hat die University of Manitoba ihr neues Arktisforschungszentrum, The Nellie Cournoyea Arctic Research Facility –angesiedelt an der Clayton H. Riddell Faculty of Environment, Earth, and Resource–, eröffnet.

Die 15 Millionen Dollar teure Forschungseinrichtung wird die größte Forschergruppe beherbergen, die sich mit dem arktischen Eis und dem Ozean beschäftigt und herausfinden soll, wie sich der Klimawandel auf das empfindliche Ökosystem auswirkt.

Komplette Pressemeldung der Universität

Yellowknife – von der Erde bis zum Mars
15. August 2012

Die kleine Hauptstadt Yellowknife in den Northwest Territories im hohen Norden Kanadas ist in den Mittelpunkt der derzeitigen NASA-Forschung gerückt. Doch was verbindet dieses gerade einmal 20.000 Einwohner zählende Städtchen mit der Nationalen Luft- und Raumfahrtbehörde der USA?

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild