Flüsse
Outdoor-Abenteuer: Dafür wurde Kanada gemacht.
21. Juli 2010

In Kanada, das von fast 245.000 Kilometer Küste umgeben ist, haben wir Berge wie den Mount Logan, der mit 5.959 Metern beinahe am Himmel anstößt, und wir haben den Trans Canada Trail, eine Radwanderroute, die sich über 22.000 Kilometer erstreckt. Eine unserer Provinzen, Sasketchewan, wird von 10.000 Kilometern Snowmobile-Wegen durchzogen. Und Ontario rühmt sich seiner 400.000 Seen und Flüsse.

Schon die Logistik verblüfft auch noch den anspruchsvollsten Reisenden. Und darum wollen wir Ihnen helfen, nicht nur das Ausmaß Ihrer Outdoor-Abenteuer zu bedenken - sie sind alle GROSS – sondern ein Abenteuer zu planen, das genau zu Ihnen passt. Zum Beispiel …

Mit der Weite kämpfen: Saskatchewan
Wenn Ihre Lieblings-Ausrüstung ein alter Sattel, Wrangler-Jeans und ein.

Kanada ist bereit für „Shuns”
14. Oktober 2008

Ein bestimmter Ort, zu einer bestimmten Zeit, für etwas ganz Bestimmtes: Bei dem japanischen Begriff „Shun“ geht es darum, das Leben zum perfekten Zeitpunkt zu genießen. Und genau das ist Kanadas Spezialität. Kanada ist ein Flickenteppich äußerst verschiedener Gegenden, zusammengehalten von einem erstaunlichen Aufgebot verschiedener Regionen und der Nivellierung der Jahreszeiten. Um wirklich von einer Kanada-Reise zu profitieren, müssen Besucher in den Osten und in den Westen reisen, in den Norden und in den Süden. Und sie sollten dieselben Orte im tiefen Winter und im Hochsommer besuchen. Unser Land – um ein japanisches Konzept auszuleihen – quillt über mit „Shuns“, diesen saisonabhängigen Momenten, die meist nur einmal im Jahr vorkommen. Momente, die der Beziehung zu einem Ort am besten entsprechen, Momente, die die Stimmung des Ortes feiern.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild