Festivals
Von eisigen Festivals, Eisfischen und Eisskulpturen in Québec
10. Januar 2017

Der Winter hat in Québec schon kräftig Einzug gehalten. Bei knackigen Unter-Null-Temperaturen präsentiert sich die ostkanadische Provinz mit zahlreichen Festivals, außergewöhnlichen Winteraktivitäten, Musik und Unterhaltung. Jedes Jahr zieht das mittlerweile international bekannte igloofest Tausende Fans elektronischer Musik an den Alten Hafen von Montreal. Obwohl das Festival an den wohl kältesten Wochenenden im Winter, nämlich vom 19. Januar bis 12. Februar 2017 stattfindet, gehört es zu den „hottest Events“ der Szene. Beim iglooswag wird das schrillste Outfit der Raver prämiert.

National Geographic Traveler zählt Winnipeg zu den 20 besten Reisezielen 2016
24. November 2015

In der jüngsten Bestenliste von National Geographic Traveler kürt das Reisemagazin die weltweit 20 besten Reiseerlebnisse für das Jahr 2016. Zu den aufgeführten Destinationen zählen Ziele wie New York City, Grönland oder die Seychellen, aber auch Manitobas Hauptstadt Winnipeg, die als "multikulturelle und mehrsprachige Metropole auf dem internationalen Radar erschien, als hier im Jahr 2014 das Canadian Museum for Human Rights eröffnet wurde."

Festivals à la carte in Saskatchewan
7. September 2015
Batoche National Historic Site. Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography

Die sympathische Provinz Saskatchewan im Herzen der kanadischen Prärie ist ein echter Geheimtipp – auch für erfahrene Kanada-Urlauber. Wer den vielbereisten Westen Kanadas bereits kennt und über die Rocky Mountains anreist, wird von Saskatchewans Kontrastprogramm fasziniert sein! Schnell wird klar, dass die Prärie mehr zu bieten hat als Weizenfelder... Und mit dem richtigen Timing, darf man sich nicht nur auf unberührter Naturidylle und nahezu grenzenlose Weiten, sondern auch auf jede Menge Geselligkeit freuen: In Saskatchewan weiß man zu feiern! Von großen internationalen Musik-Events über kleine Dorffeste, von Powwows der First Nations über Paraden der Mounties, von nationalen Sportveranstaltungen bis hin zu lustigen Volksfesten – es gibt immer einen Grund für eine Sause! Auf ins Getümmel!

Festivalsommer in BC
2. Juli 2014

Es geht um Elvis und Ethno aber auch um die Wurst

Die Festival-Wochen in British Columbia haben begonnen: Dann folgen auf Shakespeares „Ein Mittsommernachtstraum“ Auftritte weltbekannter Musiker wie Joan Baez oder Pyro-Künstler, die Vancouver in ein Flammenmeer tauchen. In Sun Peaks wartet eine vielseitige Konzertreihe auf musikbegeisterte Wanderer während in Williams Lake der wagemutigste Cowboy gesucht wird. Wenn Sie wissen möchten, in welchen Regionen diese und weitere Festivals stattfinden, und warum Elvis einmal im Jahr in Penticton lebt, lesen Sie weiter.

Foto: Kamloopa Pow Wow, credit:Kelly O’Grady / Tourism Kamloops

Authentisch und zünftig: Feste, Festivals und Events
6. Februar 2014

Das Trapperfest in dem kleinen Örtchen The Pas zählt sicherlich zu den zünftigsten und authentischsten Festivals in Manitoba. Mitten im Winter wetteifern Männer unter anderem im Baumstammwerfen, Mehlsacktragen, Eisfischen und Brotbacken um den Titel des „King Trapper“. www.trappersfestival.com

Weitere Festivals sind beispielsweise das Winnipeg Folk Festival mit über 60 Veranstaltungen, sechs Tagesbühnen, einer Hauptbühne am Abend, Künstlerzelte und Essensständen. Wann: Juli, Ort: Birds Hill Provincial Park. www.winnipegfolkfestival.ca

Saskatoon entdecken mit dem neuen Saskatoon Experience Pass
8. Mai 2013

Tourism Saskatoon lädt seine Besucher in diesem Sommer zu einer Stadterkundung mit dem neuen Saskatoon Experience Pass ein. Diesen erhält jeder Gast, der eine Reservierung in einem der an der Aktion beteiligten 21 Hotels vornimmt. Pro Übernachtung wird ein Pass ausgestellt, der dann zum Besuch einer Veranstaltung oder einer Sehenswürdigkeit in der Stadt eingelöst werden kann.

Und es gibt viel zu entdecken! Als größte Stadt der Prärieprovinz Saskatchewan erfreut sich Saskatoon nicht nur über ein malerisches Stadtbild und interessante Sehenswürdigkeiten, sondern auch über eine lebhafte Kunst- und Musikszene und zahllose Festivals und Events – besonders im Sommer.

Ein süßes Vergnügen für die (Geschmacks-)Sinne: Ahornsirup-Festivals in Ontario
4. Februar 2013

Zwischen Februar und April können „süße Zähne“ und „Leckermäulchen“ eine regelrechte Pilgerfahrt durch das Ahornsirup-Schlaraffenland Ontario unternehmen: Vom 16. Februar bis zum 21. April 2013 öffnet das Fulton’s Pancake House and Sugar Bush, rund 60 Minuten südwestlich von Ottawa, seine Tore. Die Fulton-Familie, die bereits in der 4. Generation das Unternehmen leitet, gibt Besuchern einen Einblick in die traditionelle Gewinnung des süßen Saftes und lädt zur Verkostung verschiedener, mit Ahornsirup verfeinerten Gerichten – dabei darf der klassische Pfannkuchen natürlich nicht fehlen – ein. Ein Zimmer weiter wird aus dem kulinarischen Gaumenschmaus ein wohltuendes Körpererlebnis: Unter dem Namen Maple Luscious sind Körperpflegeprodukte wie Lippenbalsam, Body Lotion und Body Scrub der hauseigenen Ahornsirup-Kosmetikserie erhältlich. www.fultons.ca

Das Maple in the County Festival  findet am 23. und 24. April 2013 in Prince Edward County statt (www.mapleinthecounty.ca), die Krönung der Ahornsirup-Saison ist das Elmira Maple Syrup Festival am 6. April 2013 (www.elmiramaplesyrup.com)

Festivals in Kanada
4. Juni 2012

Kanadier lieben es zu feiern und finden dafür immer eine passende Ausrede: Jahreszeitenwechsel, Tierwanderungen, Jahrestage historischer Ereignisse.

Was Ihnen auch vorschwebt, vermutlich gibt es dafür ein Festival in Kanada. Egal zu welcher Jahreszeit und in welcher Region, Festivals und Events finden im ganzen, riesigen Land statt.

Wie läuft es denn so in Montréal?
23. Juli 2008

Halifax ist jetzt hip. In Atlantic Canada wird die Musikszene gerade gewaltig aufgewirbelt.
Die Freunde toller Musik sollten in den Osten reisen – weit in den Osten.
(Mark LePage)

Die internationalen Rock-News kommen aus Montréal, QC, und aus Toronto, ON. Aber an Kanadas ferner östlicher Küste, in Atlantic Canada, braut sich ein musikalisches Sturmtief zusammen. Rund ein Dutzend Jahre, nachdem es als das „neue Seattle“ ausgerufen wurde, ist Halifax in Nova Scotia das neue … Halifax. Oder, um den Hip-Hop-Literaten Buck 65 zu zitieren: „Comin’ at ya three-dimensional / We don’t need to be conventional” (Wir kommen zu euch in allen drei Dimensionen / Warum sollten wir konventionell sein). Und das sind sie auch nicht. Hohe musikalische Kunstfertigkeit, mit der sie überall auf dem Kontinent bestehen können, ermöglicht den Küstenbewohnern einen Aufbruch mit einer ausgereiften und vielfältigen Szene – von Kanadas bestem MC (das ist Buck, meine Damen und Herren) bis zu Gitarrenbands mit wettbewerbsreifen Riffs. Songwriting liegt den Küstenbewohnern in den Genen – wie das Wetter. Von Julie Doiron werden Sie besänftigendes hören, Raffiniertes von Jill Barber, Scharfes von Jimmy Rankin und Meisterhaftes von Joel Plaskett – sein Album „Ashtray Rock“ wurde 2007 für den „Polaris Music Prize“ nominiert.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild