Fackel
Interessantes rund um die Olympischen Spiele
21. Januar 2010

in weniger als einem Monat wird die Olympische Flamme im BC Place Stadium entzündet. Grund genug Ihnen wieder einige Informationen rund um die Winterspiele in Vancouver zu präsentieren: Von Fan zu Fan: Olympia-Tickets im Wiederverkauf; Zuschauerplätze für die Abfahrtsläufe in Whistler; Noch Fragen zu Whistler? ASK ME!; Kunst, Mythen und Legenden: First Nations-Kunst verziert die Olympia-Stätten; Eine Tour de Spa in Vancouver und Whistler; Victoria: Hochwertig speisen zu günstigen Preisen; Kulinarische Hochgenüsse made in Vancouver; Das Pride House in Whistler freut sich auf schwule und lesbische Athleten;

Foto: Geoduck-Muschel ©Underwater Harvesters Association

Eine Fackel für Kanada hochhalten
16. Februar 2009

Sie wollen die Fackel anfassen? Dann stellen Sie sich mal hinten in der Schlange an – hinter den (mehr oder weniger) 12.000 Kanadiern und Kanadierinnen, die sich zur Zeit eifrig darum bemühen, ein Schäferstündchen mit dem Stab zu ergattern – Möchtegern-Olympioniken, die man, um ein Stück kanadischen Slangs auszuborgen, mit Recht als „Keener“ (Streber) bezeichnen könnte. Es ist schwer zu beschreiben, wie wichtig die Olympischen Spiele – besonders die in der kalten Jahreszeit – für die Kanadier sind. Natürlich ist es ein paar Jahre her, dass der Ahornblatt-Club wirklich das Podium beherrschte, aber ein gutgekühlter Wettbewerbsgeist ist nördlich des 49. Breitengrades fest in den Gencode eingebaut. Der Winter ist ja praktisch eine kanadische Sportart in sich: Schneuz dir die Nase und jammer nicht! Der Fackellauf ermöglicht einen Moment des Zugangs.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild