Eskimo
Leben wie die Inuit – Eine Woche in Nunavut
2. August 2012

Nunavut ist reich an lebendiger Inuit-Kultur, aber es gibt nicht viele Möglichkeiten, die Menschen und ihre Lebensweise aus der Nähe und persönlich zu erleben. Bei Carrefour Nunavut gibt es das ganze Jahr über das einzigartige Angebot: „Living the Inuit Lifestyle“.

Hier können Sie die Lebensweise der Inuit eine Woche lang zuhause bei Inuit Gastgebern im traditionellen Dorf Kimmirut erleben. Als Teil der Gemeinschaft lernen Sie.

Weihnachten in Nunavut
7. Dezember 2011

Es ist wohl kaum überraschend, dass im Weihnachtsmannrevier, hoch oben im Norden, Weihnachten mit besonderer Hingabe begangen wird. Die Kirchen und Gemeindezentren in den 27 verstreuten Ortschaften von Nunavut sind eine ganze Woche lang erfüllt von den traditionellen Spielen und Wettkämpfen der Inuit: von Deckenwurf und Kopf-an-Kopf-Tauziehen bis zum schwierigem Inuit „High Kick“, einer arktischen Sprung-Disziplin, und dem beliebten Bingo aus dem Süden. Es gibt Squaredance, Fiedelmusik, Lieder von Gospel bis Kehlkopfgesang und vielfältige Festessen mit Seesaibling und Fleisch von Karibu, Robbe und Moschusochsen.  Die Hauptstadt des Territoriums, Iqaluit, organisiert eine Weihnachtsparade.

Abseits der Pisten: Außergewöhnliche Winteraktivitäten in Alberta
3. September 2011

Skijöring, nie gehört? Kein Wunder. Denn diese neue Sportart findet zwar im-mer mehr Anhänger, gilt aber nach wie vor als Geheimtipp. Das Prinzip ist ein-fach: Bis zu drei Hunde ziehen einen Skifahrer anstelle des sonst üblichen Schlittens. Skijöring stammt ursprünglich aus Skandinavien und ist dort seit ü-ber 100 Jahren bekannt, doch erst bei den Olympischen Spielen in Lake Placid im Jahr 1980 erregte es größeres Aufsehen. Seitdem gibt es im Rahmen vieler Hundeschlittenrennen auch Wettbewerbe in dieser Disziplin. Die Popularität des Skijörings wächst stetig; Vor allem Familien schätzen den neuen Freizeit-sport – wohl auch deshalb, weil man dafür den eigenen Hund im wahrsten Sin-ne des Wortes „einspannen“ kann.

Der Arktische Marathon der Nordwest Passage
16. September 2008

Arctic Watch ist eine Wildnis-Lodge auf der Somerset Insel in Nunavut. In den vergangenen 4 Jahren wurden der jährliche Marathon der Nordwest Passage, der Halbmarathon und der 35 Meilen Ultra-Marathon von der Arctic Watch Lodge organisiert. Der Austragungsort ist 500 Meilen nördlich des Polarkreises, und somit ist dies Nordamerikas nördlichster Marathon und der Ultra-Marathon ist der nördlichste Marathon in der ganzen Welt. Alle Disziplinen werden unter der nie untergehenden Sonne, der Mitternachtssonne, ausgetragen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild