Eis
Kanada erhält neuen Territorial Park
1. Oktober 2019

In Kanada entsteht ein neuer Territorial Park: In Nunavut wird in Zukunft ein Gebiet auf dem Territorium der Inuit nördlich von Clyde River an der Ostküste von Baffin Island geschützt. Der Agguttinni Territorial Park umfasst ein Viertel der Barnes-Eiskappe und zahlreiche traditionelle Kulturstätten der Inuit sowie wichtige Lebensräume für Vögel, Karibus und Eisbären.

Spaß für Jung und Alt im Prince Albert National Park
24. Juni 2019
Prince Albert National Park (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Chris Hendrickson Photography)

Es ist schon eine Weile her, dass Sie im Wald unterwegs waren, aber der Ruf der Wildnis ist laut und deutlich zu hören?!? Dann nichts wie hin zum Prince Albert National Park – einem fast 4.000 Quadratkilometer großen Naturjuwel, das als Tor zum wilden und waldigen Norden Saskatchewans bezeichnet wird. Hier, am südlichen Zipfel des größten Waldgebietes Kanadas, finden wir ein Mosaik aus Wäldern, Tundramoos und Seen, das den borealen Nadelwald ausmacht und an Schönheit kaum zu übertreffen ist. Der Park ist eine der beliebtesten Freizeitregionen der Provinz, und das nicht nur im Sommer! Als idealer Ausgangspunkt für Unternehmungen jeglicher Art erweist sich das charmante Ferienörtchen Waskesiu am Ufer des Waskesiu Lake. Es liegt etwa 90 Kilometer nördlich der Kleinstadt Prince Albert und bietet jede Menge Freizeitangebote für die ganze Familie.

Hoch lebe der Winter, hoch lebe der Schneekönig!
17. Januar 2019

Yellowknife feiert das Snowking Winter Festival

Kalt?!? Egal!! In Yellowknife, der Hauptstadt der Northwest Territories, weiß man der Kälte die Stirn zu bieten! Trotz eisiger Temperaturen, die im Winter gerne mal bis zu -30°C betragen können, zelebrieren die Menschen hier seit nunmehr 23 Jahren jedes Jahr im März das Snowking Winter Festival. Einen Monat lang wird dann gefeiert, was das Zeug hält! Auf dem Eis der zugefrorenen Yellowknife Bay am Ufer des Great Slave Lake wird hierfür ein riesiges Schloss aus Schnee und Eis errichtet. Es ist Schauplatz für Kunstaustellungen, Live Musik und Entertainment für Jung und Alt und wartet mit der besten heißen Schokolade der Stadt auf! Ein Ort, an dem Lokalkolorit und kulturelles Erbe zelebriert wird und das zauberhafte Winter-Wunderland unserer Kindheit wieder aufleben darf!

Winter in Manitoba – alles, außer gewöhnlich
17. Januar 2019
Wild Winter Canoe Race in Winnipeg (Bildnachweis: Wild Winter Canoe Race)

Wer hierzulande an den Winter in der kanadischen Prärie denkt, hat oftmals nur eine klirrend kalte und menschenleere Szenerie vor Augen. Doch weit gefehlt! Es wird Zeit, mit diesen Vorurteilen aufzuräumen und die kalte Jahreszeit einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu beleuchten. Denn nicht selten ist der Winter in Manitoba alles, außer gewöhnlich!

Ice Magic Festival feiert 25-jähriges Jubiläum
7. Dezember 2018

Das Ice Magic Festival hat sich als fester Bestandteil im Eventkalender der westkanadischen Provinz Alberta etabliert. Vor der Kulisse des berühmten Victoria-Gletschers wetteifern professionelle Eisschnitzer jedes Jahr darum, die schönste Eisskulptur zu kreieren. 2019 gibt es einen Grund zu feiern, denn das Festival der Eisskulpturen wird 25 Jahre alt.

Vom 16. bis 27. Januar 2019 findet vor dem Hotel The Fairmont Chateau Lake Louise auf dem zugefrorenen Lake Louise das Eisskulpturen-Festival statt. Professionelle Eisbildhauer aus aller Herren Länder messen sich bei dieser prestigeträchtigen Veranstaltung miteinander. Zehn Mannschaften mit je zwei Eisschnitzern haben dabei die Aufgabe, aus jeweils 15 Eisblöcken - von denen jeder 135 kg wiegt - innerhalb von 34 Stunden eine über zwei Meter hohe weltmeisterliche Eisskulptur zu erschaffen. Diesmal können die Künstler ihrer Kreativität freien Lauf lassen, denn das Motto lautet anlässlich des Jubiläums: "Celebrating 25 years of Ice Magic".

Beach-Life in der Prärie
28. Mai 2018
Good Spirit Lake Provincial Park (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Douglas E. Walker)

Badespaß an Saskatchewans Seen

Eine leichte Brise, warmer Sand zwischen den Zehen und dann ein Sprung ins erfrischende Nass – all das macht einen perfekten Sommertag aus. Mit nahezu 100.000 Seen und Flüssen bietet die Prärieprovinz Saskatchewan im Herzen Kanadas mehr Strände, als sich so manch einer vorstellen kann.

RAW: Erlebnisgastronomie jetzt auch in Gimli
12. Dezember 2017

Innovatives Gastronomie-Konzept erobert Manitoba

Manitobas beliebte RAW: Erlebnisgastronomie kommt in diesem Winter erstmals nach Gimli ans Ufer des Lake Winnipeg. Vom 29. Dezember 2017 bis 07. Januar 2018 wird das Pop-Up Restaurant RAW:Gimli am Strand des malerischen Küstenstädtchens errichtet. Während sich Ideengeber Mandel Hitzer, Besitzer und Chefkoch des Winnipeger Szene-Restaurants Deer + Almond für den kulinarischen Genuss verantwortlich zeichnet, stammt das Restaurant-Design aus Holz wiederum von Joe Kalturny, Direktor der RAW Art Gallery sowie Chad Connery von Wolfrom Engineering. Beide Komponenten – Kulinarik und Design – werden Elemente der isländischen Kultur aufgreifen. Ein gelungener Brückenschlag zur Stadt Gimli, die auf eine bewegende Geschichte isländischer Einwanderer zurückblickt. Wie bei RAW: üblich, werden auch hier die täglich wechselnden Gala-Menüs vor den Augen der Gäste zubereitet und dann gemeinsam an großen Tischen verspeist.

Märchenschloss aus Eis im winterlichen Winnipeg
16. Oktober 2017

Im kommenden Winter erstrahlt Manitobas Hauptstadt Winnipeg in märchenhaftem Glanz. Erstmals wird das US-amerikanische Unternehmen Ice Castles LCC sein gefrorenes Winter-Wunderland mit einem Schloss aus Eis in der kanadischen Prärie errichten. Die Konstruktion der Eisschlösser ist einzigartig: Für jedes Schloss werden täglich tausende von Eiszapfen manuell platziert und am Abend mit Wasser besprüht. Bei eisigen Außentemperaturen wachsen die Schlösser auf diese Weise Nacht für Nacht um bis zu 20 Tonnen Eis. Das Ergebnis ist eine wahrhaft magische Skulptur, die am Ende mit rund 3 Meter dicken und stabilen Wänden bis zu 12.500 Tonnen wiegt. Jedes der handgefertigten Eisschlösser ist mit einem Ausmaß von etwa 0,4 Hektar schließlich etwas größer als ein halbes Profi-Fußballfeld. Besucher dürfen sich im Inneren eines jeden Schlosses auf ein interaktives Erlebnis mit Eisrutschen, Thronen aus Eis, Fontänen sowie einem Tunnel-Labyrinth freuen. Für die besondere Atmosphäre sorgt schließlich die nächtliche Illumination mit bunten Lichtern.

Pingos – geheimnisvolle Hügel in den Northwest Territories
18. September 2017
Ibyuk Pingo. Bildnachweis: Government of NWT, Bergeron

Psst… Schon gehört?!? In den Northwest Territories gibt es ein Geheimnis, das kaum jemand kennt: Es handelt sich um eine der seltsamsten Landschaftsformen, die je entdeckt wurden. Gefrorene Eruptionen, die sich im Zeitlupentempo aus dem Permafrostboden der Tundra ergießen und sich als große grüne Hügel wie Wächter über das Polarmeer an der arktischen Küste erheben: Die geheimnisumwobenen „Pingos” entführen uns im äußersten Norden der Northwest Territories ans Ende der Welt!

Wanderung am Athabasca Gletscher
13. Juli 2017

Rockaboo Mountain Adventures bietet noch bis zum 31. August täglich geführte Wanderungen zum eindrucksvollen Athabasca Gletscher an. Die Tagestour startet in Jasper mit einem Zwischenstopp an den Tangle Falls und führt über den malerischen Icefields Parkway zum Gletscher am Columbia Icefield. Ein zertifizierter Bergführer bringt die Teilnehmer auf das Eis und erzählt ihnen im Rahmen der Wanderung auch Wissenswertes über Gletscherkunde, die Eiszeiten sowie Fauna und Flora. Darüber hinaus steht die Erkundung von Höhlen auf dem Programm. Ausrüstung und Verpflegung werden zur Verfügung gestellt, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Gruppengröße ist auf sechs Personen beschränkt. 

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild