Distinct Canada
Zehn magische Momente unter der Mitternachtssonne
31. Juli 2020
Ein besonderes Erlebnis: Badespaß unter der Mitternachtssonne (Bildnachweis: Terry Parker & NWT Tourism)

Mitternachtssonne. Die Zeit im Jahr, in der die Uhren irgendwie anders ticken. Alles fühlt sich ein wenig seltsam an. Magie liegt in der Luft! Bei der abendlichen Betrachtung der Wettervorhersage fällt unweigerlich auf, dass das kleine Mondsymbol für die "vor uns liegende Nacht" schlichtweg fehlt.

Der Sommer, an dem ein Tag buchstäblich wochenlang dauern kann, bietet in den Northwest Territories einfach magische Momente. Wo sonst auf der Welt kann man noch um Mitternacht Aktivitäten im Freien beginnen? Die Mitternachtssonne überrascht mit vielen einzigartigen Erlebnissen und Empfindungen!

Planespotting in den Northwest Territories
8. Juni 2020
Buschflugzeug in den Northwest Territories (Bildnachweis: Weiland)

Einmaleins der Buschflugzeuge

Einfach typisch Kanada: Kaum etwas symbolisiert die weite Wildnis des Landes mehr, als das Buschflugzeug. Besonders im hohen Norden, wo die Entfernungen groß und Straßen spärlich gesät sind, scheinen sie so verbreitet zu sein, wie Vögel am Himmel. Auch in den Northwest Territories gehören Buschflugzeuge zum Alltagsbild. Neugierigen Beobachtern bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, die geflügelten Maschinen in der Luft zu erspähen. Doch welcher ist welcher? Nicht jeder von uns ist ein Profi im Identifizieren unterschiedlicher Flugzeugtypen. Unser kleines Einmaleins der Buschflugzeuge sorgt für den nötigen Durchblick!

2020: Hudson’s Bay Company feiert 350. Geburtstag
18. November 2019
York Factory (Bildnachweis: Travel Manitoba)

Es war am 2. Mai 1670, als eines der heute ältesten Handelsunternehmen der Welt, die Hudson’s Bay Company (HBC), in Kanada gegründet wurde. Der Name kam nicht von ungefähr, denn ihr langjähriges Hauptquartier lag zunächst in York Factory an der Küste der Hudson Bay im nördlichen Manitoba. Von hier aus kontrollierte das Unternehmen einige Jahrhunderte lang den Pelzhandel in großen Teilen des britisch beherrschten Nordamerika, nicht zuletzt durch seine frühen Handelsbeziehungen zu den kanadischen First Nations. Bis heute sind die Warenhäuser des Unternehmens in ganz Kanada bekannt. Im Jahr 2020 feiert die Hudson's Bay Company nun ihren 350. Geburtstag!

2020: Eröffnung des WAG Inuit Art Centre in Winnipeg
18. November 2019
WAG Inuit Art Centre Visible Vault Rendering (Bildnachweis: Michael Maltzan Architecture)

Nach mehrjähriger Bauzeit wird das neue Inuit Art Centre als Teil der Winnipeg Art Gallery (WAG) im Jahr 2020 eröffnet. Die weltweit größte öffentliche Sammlung zeitgenössischer und traditioneller Kunst der Inuit besteht aus mehr als 13.500 Exponaten, darunter 7.500 Skulpturen, 4.000 Drucke, 1.900 Zeichnungen sowie hunderte andere Artefakte, Keramiken und Textilien. Bei nahezu 8.000 Ausstellungsstücken handelt es sich um eine langfristige Leihgaben der Regierung Nunavuts. Mit ihrer Einzigartigkeit bereichert die Sammlung des WAG Inuit Art Centres die kanadische Kunstszene. Sie macht etwa die Hälfte der dauerhaften Exponate der WAG aus.

Festival Highlights der South Slave Region
28. Juni 2019
Slave River Paddelfest in Fort Smith (Bildnachweis: Charles Blyth)

Epische Strandpartys oder kosmische Entdecungen? Paddel-Abenteuer oder coole Musik, die zu durchtanzten Nächten einlädt? Die Gemeinden der South Slave Region - also südlich des Großen Sklavensees –  holen einfach immer das Beste aus ihrem Sommer heraus! Die Menschen treffen sich, feiern und baden in dem, was ihr Zuhause so besonders macht. Und das Schönste daran? Sie freuen sich darauf, den Spaß mit ihren Gästen aus aller Welt zu teilen!

My tent is my castle
17. Mai 2018
Camping im Lac La Ronge Provincial Park (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Paul Austring)

„Best of Camping“ in Saskatchewans Naturparks

Das sympathische Saskatchewan im Herzen der kanadischen Prärie ist ein echter Geheimtipp! Mit über 100.000 Seen und zahlreichen tosenden Flüssen, riesigen Wäldern im Norden und hügeligen Graslandschaften im Süden lockt es mit unberührter Naturidylle und schier grenzenloser Weite! Dabei bricht die sonnenverwöhnteste aller kanadischen Provinzen auch noch regelmäßig sämtliche Schönwetter-Rekorde und bietet somit beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Sommerurlaub. Und wie könnte man der Natur näher sein, als bei einem tiefenentspannten Campingurlaub? Höchste Zeit für ein „Best of Camping“ in Saskatchewans Naturparks!

Auf Paddeltour im Nopiming Provincial Park
13. November 2017
Nopiming Provincial Park. Bildnachweis: Travel Manitoba

Es ist früh am Morgen. Ich sitze auf einem Felsen am Ufer des Seagrim Lake im Nopiming Provincial Park und genieße glücklich, wie die ersten Sonnenstrahlen am Horizont aufblitzen und den Himmel in sattes Pink färben! Meine Mitreisenden schlafen noch, so dass ich dieses einzigartige Farbspektakel in der Wildnis Manitobas ganz für mich alleine habe. Leise zwitschern die ersten Vögel, kaum hörbar rauschen die Blätter in der sanften Morgenbrise, friedlich brechen die sachten Wellen am Ufer. Ein Traum!

Grau war gestern: Murals machen Manitoba bunt!
9. Oktober 2017
Mural in Winnipegs West End. Bildnachweis: West End BIZ

Während andernorts graue Häuserfassaden das Stadtbild manchmal etwas trist erscheinen lassen, zieren an vielen Orten Manitobas riesige bunte Wandgemälde öde Mauern. Unter den sogenannten „Murals“ befindet sich manch echtes Kunstwerk, denn viele von ihnen sind von lokalen Künstlern gestaltet. Allein in der Provinzhauptstadt Winnipeg sind mehr als 400 der überdimensionalen Wandbilder zu finden!

Sommer-News aus Alberta
2. August 2017
Writing-on-Stone Provincial Park © Jeff Bartlett @photojbartlett

Im Sommer punktet die westkanadische Provinz Alberta nicht nur mit den längsten Tagen, sondern auch mit kulturellen Veranstaltungen und abwechslungsreichen Aktivitäten im Freien. Auf dem Programm stehen Musikfestivals im August, wie etwa das Edmonton Folk Music Festival, Kanutouren auf dem North Saskatchewan River, Gletscherwanderungen am Athabasca Glacier, Führungen zum Thema Felskunst im Writing-on-Stone Provincial Park sowie Bootsfahrten auf dem Upper Waterton Lake.

Regina like the locals
10. Januar 2017
Regina Farmers' Market (Bildnachweis: Regina Farmers' Market)

Saskatchewans Hauptstadt abseits der Touristenströme

Viele Besucher kommen vor allem wegen ihnen nach Regina: Kanadas „Mounties“, weltweit berühmt durch ihre traditionelle rote Paradeuniform! Denn hier in der Hauptstadt Saskatchewans befindet sich das landesweit einzige Ausbildungszentrum für den Nachwuchs der Royal Canadian Mounted Police. Mehr als 1.000 junge Kadetten absolvieren hier jedes Jahr ihre Grundausbildung. Besucher dürfen das Geschehen hier und da als Zaungäste beobachten. Doch Regina hat noch mehr zu bieten als rote Polizeiuniformen und militärischen Drill! Wer die Stadt einmal wie ein echter „Local“ erleben möchte, reiht sich lieber nicht ein in die Warteschlagen der Museen, sondern geht auf Entdeckungstour abseits der Touristenströme und erkundet die Orte, die die Einheimischen lieben!

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild