Deutschland
Das Banff Mountain Film Festival tourt wieder durch Deutschland
15. Januar 2018

Vom 23. Februar bis zum 10. Mai bringt das Banff Mountain Film Festival wieder die besten und atemberaubendsten Berg- und Outdoorfilme zu uns nach Deutschland.

Bereits seit 42 Jahren findet im kanadischen Banff/ Alberta jeden Herbst das einwöchige Banff Mountain Film and Book Festival statt, das zu den renommiertesten Bergfilmfestivals der Welt zählt und bei dem die „Outdoor Oscars“ verliehen werden. Seit 1986 gehen die prämierten Filme anschließend auf Welttournee.

Bei uns werden die acht siegreichen Filme in einem rund zweistündigen Programm in mehr als 40 deutschen Städten auf die große Leinwand gebracht. Zudem stehen einige der Protagonisten und Filmemacher im Vorfeld für Interviews zur Verfügung und gewähren einen Blick hinter die Kulissen.

Eine Übersicht der Termine und Zugriff auf Tickets ist hier zu finden:

http://bit.ly/BANFF_18_Tickets_ext

HitchBot auf Deutschlandreise
26. Februar 2015

HitchBot trampt jetzt durch Deutschland. Letztes Jahr hat er Furore gemacht, als er in Kanada auf eine 6.000 Kilometer lange Reise geschickt wurde. Allein! Mit einem Sprachcomputer ausgestattet war der Roboter darauf angewiesen, dass er von Autofahrern mit auf die Reise genommen und von diesen auch hin und wieder an einer Batterie mit neuem Strom versorgt wurde. In Kanada hat das fantastisch geklappt.

Nach Deutschland geholt wurde er von der Pro7-Sendung Galileo. Vor seiner Reise hat der Kleine noch ein wenig Deutsch gelernt. „Currywurst“ und „Feierabend“ konnte er schon vor seinem Einsatz sagen. Die Spracherkennung, mit der HitchBot ausgestattet ist, soll ihn aber auch in die Lage versetzen, den Deutschen von seiner Kanada-Reise erzählen zu können.

Kanada: Olympischer Geist weht durch das ganze Land
17. März 2010

Düsseldorf, 08. März 2010 --- In diesem Jahr steht Kanada ganz im Zeichen der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2010 in Vancouver und genießt die internationale Aufmerksamkeit. Vor zwei Wochen endeten die Spiele in Vancouver mit einer inspirierenden und fesselnden Feier mit kanadischem Flair, die Sport, Kultur und Nachhaltigkeit zelebrierten. Die Winterspiele 2010 zeigten den Geist Kanadas – einer Nation, die für Innovation und Vielseitigkeit steht, die Natur res-pektiert und den Winter mit jugendlichem Elan feiert.

Das erhöhte mediale Interesse nutzt die Canadian Tourism Commission (CTC) mit ihrer neuen Kampagne bereits während und direkt im Anschluss an die Spiele. Im vergangenen Jahr konnte die CTC trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einen geringen Rückgang von lediglich 3,2% auf ca. 310.000 Gäste aus Deutschland verzeichnen. Auf der diesjährigen ITB ist Kanada mit über 40 Ausstellern aus allen Regionen des Landes vertreten. „Wir gehen davon aus, dass die Spiele gerade im deutschen Quellmarkt für hohe Aufmerksamkeit sorgen werden. Mit der Abschlussfeier in Vancouver ist unsere Kampagne in die 2. Runde gegangen. Wir möchten dem Verbraucher dann aufzeigen, was er im Olympialand alles erleben und entdecken kann“, erklärt Karl-Heinz Limberg, CTC Managing Director Deutschland.

Die aktuelle Kampagne setzt auf eine Beilage mit konkreten Reiseangeboten namhafter deutscher Veranstalter in führenden Tageszeitungen. Dies soll einen Anreiz schaffen, die vielleicht schon lange geplante Kanadareise in die Tat umzusetzen. Begleitend erscheinen Video-Clips mit Ange-boten von Veranstaltern auf verschiedenen Reise.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild