Cowboys
Calgary Stampede: Captain Kirk eröffnet das weltgrößte Freiluft-Rodeo
26. Juni 2014

Vom 4. bis 13. Juli herrscht Ausnahmezustand in Albertas bevölkerungsreichster Stadt: Für zehn Tage erwacht der Mythos des Wilden Westens, wenn Calgary zum Schauplatz der „Greatest Outdoor Show on Earth“ wird und die Calgarians ihre Cowboy-Vergangenheit feiern. Dieses Jahr wird William Shatner alias Captain Kirk die Eröffnungsparade anführen.

Cowboys, Rodeo, Show
Kleinstadt-Rodeos im kanadischen Westen werden immer beliebter
13. Januar 2010

Mein erstes Rodeo habe ich im zarten Alter von 16 Jahren in einer Kleinstadt besucht: Ich trat beim Damen-Tonnenrennen an. Vermutlich war ich die schlechteste Wettkämpferin, die das Pas Rodeo je gesehen hatte. Das liegt nun eine ganze Weile zurück. In den letzten Jahren wuchs die Popularität der etablierten Rodeos im kanadischen Westen — Albertas weltbekannte Calgary Stampede, das jährliche Canadian Cowboys’ Association’s (CCA) Finals Rodeo in Regina, die Canadian Western Agribition in Saskatchewan oder die Manitoba Stampede in Morris, Manitoba — und es kommen immer mehr Rodeos auch in den Kleinstädten hinzu.

Im Jahr 1963 startete die CCA mit 15 Rodeos, heute sind 60 Veranstaltungen mit dem Verbandsabzeichen versehen. Rodeo Canada, die Canadian Professional Rodeo Association betreibt 58 Rodeos, darunter elf professionelle Rodeos während der Canadian Rodeo Tour.

Calgary Stampede: Cowboys, Bullenreiten und Planwagenrennen
3. Dezember 2009

Anfang Juli herrscht Ausnahmezustand in Albertas bevölkerungsreichster Stadt: Für zehn Tage erwacht der Mythos des Wilden Westens, wenn Calgary zum Schauplatz der größten Outdoor-Show der Welt wird und die Calgarians ihre Cowtown-Vergangenheit feiern. Als eines der höchstdotierten Rodeos überhaupt lockt die Calgary Stampede jedes Jahr mehr als eine Million Zuschauer aus aller Welt an.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild