Brand
KANADA ERNEUT AUF PLATZ EINS IM RANKING DER LÄNDERMARKEN
14. November 2011

Vancouver/Düsseldorf, 14.11. 2011 – Bereits im zweiten Jahr in Folge wurde Kanada vom renommierten „FutureBrand-Country Brand Index“ als die erfolgreichste Ländermarke der Welt ausgezeichnet. Kanada hat sich erneut gegen die starke internationale Konkurrenz durchgesetzt und seine Reichweite als Ländermarke weiter ausgebaut. „Kanadas Tourismusmarke hat sich zu einer starken kulturellen Kraft und einem inspirierenden Marketing-Werkzeug entwickelt und dabei bisher ungenutzte Potenziale in den Bereichen Handel, Bildung und Unternehmen freigesetzt“, so Michele McKenzie, Präsidentin und CEO der CTC. „In diesen Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen präsentiert sich Kanada als dynamische, moderne und kosmopolitische Gesellschaft. Wir laden die Welt nicht nur ein uns zu besuchen.

KANADA AUF PLATZ EINS IM RANKING DER LÄNDERMARKEN
8. November 2010

Vancouver/Düsseldorf, 08.11.2010 – Nach nur vier Jahren ist es soweit: Kanada erreicht Platz eins im renommierten „FutureBrand- Country Brand Index“. Damit konnte der Ausrichter der Olympischen Winterspiele 2010 die weltweite Reichweite der Tourismusmarke Kanada weiter ausdehnen und die USA von der Top-Position verdrängen.

Schon zum sechsten Mal veröffentlicht die in New York ansässige globale Marken-Beraterfirma FutureBrand ihr jährliches Ranking der angesehensten Ländermarken, den Country Brand Index (CBI). Nach dem Relaunch der komplett neu überarbeiteten Tourismusmarke „Canada – Keep Exploring“ vor sechs Jahren, sprang das Land 2007 vom 12. auf den 7. Platz und im Jahr darauf sogar auf Platz zwei, eine Position, die Kanada auch 2009 verteidigen konnte. Dieses Jahr hat Kanada die USA vom begehrten ersten Platz verdrängt. Im Kampf um die vorderen Ränge konnte sich das zweitgrößte Land der Welt als starke, ansprechende und dynamische Tourismusmarke im ausgesprochen kompetitiven internationalen Wettbewerb etablieren.

„Vor einigen Jahren hat die CTC angefangen.

Kanada hält den zweiten Platz im Ranking der Ländermarken
14. November 2009

Die USA steigen auf Platz eins, Australien fällt auf die dritte Position im renommierten FutureBrand Country Brand Index.

Es ist nicht leicht an die Spitze zu gelangen und noch schwieriger, sich dort zu halten — aber Kanada hat seinen zweiten Platz in der aktuellen Länderliste, dem Country Brand Index (CBI), verteidigt. Die globale Marken-Beraterfirma FutureBrand, mit Sitz in New York, hat heute ihr fünftes jährliches Ranking der Ländermarken veröffentlicht. Der „Country Brand Index“ ist eine angesehene internationale Klassifizierung der Beliebtheit der Länder als „Marken“.

Kanadas Resultat beeindruckt besonders nach den wirtschaftlichen Schwierigkeiten des vergangenen Jahres und verdeutlicht die Wirkung der Tourismusmarke „Canada—Keep Exploring” der Canadian Tourism Commission (CTC). Im Jahr 2006 belegte Kanada noch den 12. Platz, 2007 erreichte das Land schon den sechsten Platz, um im letzten Jahr hinter Australien an die zweite Stelle zu springen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild