Bjorn Troch
Kanada tumblrt!
7. November 2014

Die Canadian Tourism Commission (CTC) lanciert eine brandneue Tumblr-Plattform: http://entdecke-kanada.tumblr.com

Sie ist jung, sie ist smart und sie ist vernetzt: Die Tumblr-Plattform http://entdecke-kanada.tumblr.com. Sie ist ein Micro-Blog mit Social-Network-Funktion, die Nutzern ermöglicht, eigene Medienberichte und Beiträge zu posten und andere Einträge zu verfolgen. Mit der Einbindung der Tumblr-Page auf der offiziellen Kanada-Webseite beschreitet die CTC neue Wege medialer Kommunikation.

Blogs, Medienberichte & Social-Network

Noch ein neues, soziales, interaktives Tool? Genau! „Als CTC werden wir immer wieder gebeten, ausgewählte Print-Artikel, Radio-Reportagen, TV-Berichte und Links zu exklusiven Kanada-Blogs über die Webseite zugänglich zu machen“, erörtert Karl-Heinz Limberg, Managing Director Germany der Canadian Tourism Commission, die Hintergründe. Mit dem Launch der Tumblr-Page http://entdecke-kanada.tumblr.com der Canadian Tourism Commission ist all dies ab sofort möglich.

Und das steckt drin...

Wie man im Einbaum zur Apotheke fährt
7. November 2014

Die Canadian Tourism Commission lanciert brandneue Tumblr-Seite: http://entdecke-kanada.tumblr.com/

Sie sind verrückt genug, um das zu tun, was andere vermeiden. Ole Helmhausen und Bjorn Troch gehen dorthin, wo selbst Kanadier sich nur selten hin verirren – und bloggen darüber. Die Canadian Tourism Commission (CTC) lanciert eine Tumblr-Seite für Kanada-Blogs.

Reportagen & Visual Story-Telling

Das ist neu! Anstatt ausschließlich Reiseinfos der Fremdenverkehrsämter zu präsentieren, bietet die Canadian Tourism Commission ab sofort auch „crowd-gesourctes“ Qualitäts-Infotainment und eine noch größere Recherchequelle. Möglich macht dies der Launch der Tumblr-Seite: http://entdecke-kanada.tumblr.com/. Zum Start der neuen Seite berichten die beiden Blogger Ole Helmhausen und Bjorn Troch, unabhängig voneinander und abseits des Mainstreams, wie man im Einbaum zur Apotheke fährt, wie man mit einer Gitarre den Tank voll bekommt und warum Kanada das schönste Reiseland der Welt ist.

Und das steckt noch drin: Neben exklusiven Blogs und Visual Essay, die nach dem Rotationsprinzip wechseln, postet die Canadian Tourism Commission ab sofort auch Medienberichte von namhaften Journalisten. Ergänzt wird das Ganze von immer wieder wechselnden Videos über Kanada und einem Blog-Roll mit zahlreichen Links, die zu den besten externen deutschsprachigen und englischen Blogs über Kanada führen. Allesamt kreativ, inspirierend und voll spannender Geschichten und Menschen!

Weitere Infos in der Pressemeldung.

Beat it! Quer durch Kanada
1. Juli 2014

Ein Blogger nimmt Gitarrenunterricht auf die besondere Art

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? Folgende Hürden muss der Weltenbummler Bjorn Troch auf seiner nächsten Reise überwinden: mit einem klapprigen VW-Bus Kanada durchqueren, das Gitarren-ABC erlernen und sich ein Repertoire aneignen, mit dem er sich anschließend als Straßensänger quer durch Kanada bis nach Panama durchschlagen kann.

Was sich wie eine Schnapsidee anhört, ist für den weitgereisten Blogger Bjorn Troch eine interessante Herausforderung. Nicht ohne Grund bezeichnet er sich als „Social Traveler“. Er verzichtet auf Reiseführer und Internetrecherche, denn für ihn steht beim Reisen die Begegnung mit Menschen im Vordergrund, und dabei soll ihm diesmal die Gitarre ein Türöffner sein. Von Neufundland im Südosten bis zum Yukon im Nordwesten erstreckt sich das Gebiet, durch das Bjorns geplante Reiseroute führt. Millionenmetropolen wie Toronto, Montréal, Ottawa und Vancouver säumen den Weg, aber auch unberührte Wildnis und eindrucksvolle Landschaften.

Eingeläutet wird der Roadtrip durch eine Stippvisite bei der Calgary Stampede (4. bis zum 13. Juli 2014), auch bekannt als „The Greatest Outdoor Show on Earth“. Hier kann Bjorn erfahrenen Musikern ihre Geheimnisse entlocken, bevor das eigentliche Abenteuer beginnt.

Wer mehr wissen möchte, sollte seinen Blog verfolgen: www.thesocialtraveler.net

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild