Beobachten
Vögel, Bären und Belugas beobachten in Churchill - Canadian Signature Experiences Collection
31. Oktober 2013

Churchill rockt. Im wahrsten Sinn des Wortes: In diesem Teil von Kanada ist der Bedrock, der Felsboden, zwischen einer und vier Milliarden Jahren alt. Churchill wird auch liebevoll „Eisbären-Hauptstadt der Welt“ genannt, denn die kleine Hafenstadt an der Hudson Bay ist der beste Ort im Land, um Eisbären, Belugawale oder arktische Vögel in der freien Natur zu beobachten. Wenn Sie alle drei sehen möchten, können Sie auf die Birds, Bears and Belugas Safari des Veranstalters "Churchill Wild" gehen. Ein Muss auf der Liste von jedem Wildtier-Beobachter.

Drei Dinge, die Sie wissen sollten...

Schlafen bei den weißen Bären
7. November 2007

Abenteurer und Eisbärenfreunde können gemütlich einschlafen, während draußen vor der Tür das größte Landraubtier der Erde, der Eisbär, herumläuft. Die kanadischen Reiseveranstalter Great White Bear Tours  und Frontiers North Adventures stellen jedes Jahr im Oktober und November "Tundra Lodges" an der Küste der Hudson Bay in Manitoba auf. Diese temporären Unterkünfte sind bärensichere Wagen mit Schlafkojen, Lounge, Restaurant und Plattform. So können die Eisbären in ihrem natürlichen Lebensraum beim Schlafen, Kämpfen und Spielen beobachtet werden. Kleine Fenster über den Betten ermöglichen es sogar, vor dem Schlafen Eisbären statt Schafe zu zählen. Oder doch besser gleich aufbleiben, um die tanzenden und schwebenden Nordlichter am Himmel zu bewundern.

Foto: Matthias Breiter

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild