Bahn
Von der Freude schönen Fußballzaubers, über Sommernachtsmärkte und Spitzen-Sport
21. April 2010

Aus dem Inhalt: Vancouver: Freude schöner Fußballzauber - Zügig: Von Seattle nach Vancouver mit Amtrak - Richmond: Ein Sommernachtsmarkt - Tumbler Ridge: Große Fußstapfen - Sparkling Hill Resort: Juwel und Kältekammer in den Weinbergen - Canadian Mountain Holidays: Heli-Wandern, Gipfel-Malen & Gruß an die Sonne - In eigener Sache: 50+ Routenvorschläge auf www.HelloBC.com

Foto, Canadian Mountain Holidays, Bugaboo Mountains © CMH

Bahnen ziehen: Hoch über Vancouver oder tief in den Rocky Mountains
11. Februar 2008

Schlittschuhlaufen und Eishockey zählen zu den Nationalsportarten Kanadas. Und so zieht es jeden Winter viele Menschen in British Columbia aufs Eis. Die meisten von ihnen haben ihre ersten Runden und Pirouetten auf zugefrorenen Seen gedreht. Das weckt heute noch Bilder an klare, knackig kalte Tage, Tassen mit dampfendem Kakao und Eislauf unterm Sternenhimmel. Da bilden die kanadischen Olympiateilnehmer keine Ausnahme. Gefragt nach ihrem „ersten See“ bekommen sie glänzende Augen; die bekommen sie allerdings auch, wenn der Name Richmond Oval fällt. Das hochmoderne Eisstadion wird im Dezember 2008 eröffnet und während der Olympischen Winterspiele 2010 wohl über die am häufigsten gezeigten Eisbahnen der Welt verfügen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild