Ausblick
Schöne Aussichten!
25. Mai 2018
South Slave @_Hay River(Bildnachweis: NWT Tourism & Colin Field

Naturparks der Northwest Territories mit freiem Blick aufs Wasser

Wer einen Blick auf eine schöne Ufer-Szenerie erhaschen möchte, muss an vielen Orten der Welt tief in die Tasche greifen und Eintritt bezahlen. In den Northwest Territories in Kanadas hohem Norden ist es dagegen fast ein Ding der Unmöglichkeit, einen Naturpark oder Campingplatz zu finden, der keinen Stellplatz am Flussufer, atemberaubenden Blick auf einen schönen See oder das wohltuende, gleichmäßige Tosen eines Wasserfalls zu bieten hat. Und das auch noch ganz ohne Zusatzkosten!

Fünf wunderbare Sommerwanderungen in Saskatchewan
9. Juni 2017
Wandern im Prince Albert National Park (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography)

Bald ist er da, der Sommer! Jeden Morgen lugt die Sonne etwas früher am Horizont empor und kann sich am Abend immer schwerer vom Tag trennen. Da wird es Zeit, den Rucksack zu packen und die Wanderschuhe zu schnüren, um die facettenreichen Landschaften Saskatchewans zu Fuß zu erkunden. Zahlreiche Wanderwege stehen geübten und ungeübten Wanderern in der Provinz zur Verfügung, die Palette reicht dabei von leichten Tageswanderungen bis zu abenteuerlichen, mehrtägigen Backcountry Touren. Fünf der schönsten Wanderwege hat Saskatchewans Outdoor-Enthusiast Jay Brown erprobt und auf seiner Website SaskHiker.com für uns zusammengestellt.

Neue Fähre von Vancouver nach Victoria
3. Mai 2017

Er gehört sicherlich zu den schönsten Wassertouren Nordamerikas, der Drei-Stunden-Trip von Vancouver Island nach Victoria in British Columbia. Ab Frühling können Passagiere die Reise vorbei an den Gulf-Islands noch komfortabler erleben. Denn dann startet die Linie V2V Vacations ihr neues Passagierschiff V2V Empress. Bis zu 254 Mitfahrer können sich in ihren Ledersesseln entspannen und den spektakulären Ausblick genießen. Infos unter https://v2vvacations.com/

Updates für die Wintersaison 2012/13 und ein Blick auf den kanadischen Bauernkalender
5. Oktober 2012

Pulverschnee satt und viel Platz für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Vorlieben der Wintersportfans, so ist der Winter in British Columbia. Auf Pistenraudis trifft man hier eher selten; auf einen guten, herzlichen Service, der auch kostenlose Papiertuchspender und ein freundliches Lächeln am Lift mit einschließt, so gut wie immer.

Wie jedes Jahr haben wir die Informationen zu den wichtigsten Wintersportorten und -arten in British Columbia für Sie zusammengefasst und auf rund 20 Seiten komprimiert. Außerdem sind alternative Wintersportarten wie Surfen oder Tauchen enthalten.

Mitte Dezember sowie Anfang und Ende Januar sei laut des "Old Farmer's Almanac", des Äquivalents zum deutschen Bauernkalender,  mit den heftigsten Schneefällen zu rechnen. Die Infos für die anderen Monate finden Sie unter www.almanac.com/weather/longrange/BC/Whistler

Photo Credit: Adam Stein

 

Von oben betrachtet
21. April 2010

Schon Reinhard Mey besang die grenzenlose Freiheit über den Wolken, die alle Ängste und alle Sorgen nichtig und klein erschienen ließ. Alles andere als nichtig und klein präsentiert sich in British Columbia das, was Passagiere unterhalb der Wolken zu sehen bekommen: versteckt gelegene, grün bewachsene Inseln, spektakuläre Küstenberge, Schärenlandschaften, und mit etwas Glück sogar auf- und abtauchende Grauwale.

Bild: Wasserflugzeug nahe Tofino, photo credit: Tourism BC

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild