Art
Kinofilm „Maudie“ mit Ethan Hawke und Sally Hawkins ehrt Nova Scotias Volkskünstlerin Maud Lewis
28. September 2017

Der berühmten Folk-Art-Malerin Maud Lewis aus Nova Scotia wird im neuen Kinofilm „Maudie“ ein künstlerisches Denkmal gesetzt. 

Geboren 1903 in ärmlichen Verhältnissen erkrankte sie als Kind an einer Form der Arthritis und trug Behinderungen an Gesicht, Armen und Händen davon. Dennoch verlor sie niemals ihren Lebensmut und begann mit Unterstützung ihres Mannes Everett zu malen. 

Heute ist Maud Lewis eine der berühmtesten Folk-Art-Künstlerinnen Kanadas und ihre Werke sowie ihr Haus sind in der Art Gallery of Nova Scotia in Halifax zu bewundern.

Der Film „Maudie“ mit Sally Hawkins als Maud Lewis und Ethan Hawke als ihr Ehemann Everett startet am 26. Oktober in den deutschen Kinos und wurde von vielen Filmkritikern in Nordamerika bereits hochgelobt. 

150 Jahre Kanada – Saskatchewan feiert mit!
17. November 2016
RCMP Musical Ride (Bildnachweis: John McQuarrie)

Anlässlich Kanadas 150. Geburtstag wird der berühmte RCMP Musical Ride im kommenden Jahr zwischen Mai und September von Küste zu Küste unterwegs sein und dabei selbstverständlich an mehreren Orten in Saskatchewan Station machen. Die Mounties begeben sich in Saskatchewan zurück zu ihren Wurzeln, denn in der Provinzhauptstadt Regina befindet sich Kanadas einzige Trainingsakademie für den Nachwuchs der RCMP.

Das Gezeiten-Phänomen in der Bay of Fundy ist unter den Finalisten der „Sieben Neuen Naturwunder“
9. November 2009

Während die Flut hinausströmt, fließen die Stimmen hinein. Worum genau geht es eigentlich in Fundy? Finden Sie es heraus. Falls Sie sich jemals gefragt haben, wie ein Naturwunder aussieht, können Sie jetzt eine Antwort finden: in Kanada. Zwischen New Brunswick und Nova Scotia, an Kanadas Atlantikküste, liegt die Bay of Fundy mit ihren Rekord brechenden Gezeiten. Die Bucht schaffte es unter die 28 Finalisten in der weltweiten Kampagne der New Open World Corporation — unterstützt von den United Nations Millennium Development Goals — mit dem Ziel unter die „Sieben Neuen Weltwunder“ gewählt zu werden. Die Konkurrenz war stark, fast schon legendär!

Die Bay of Fundy muss sich gegen Ikonen, wie den Grand Canyon in den USA, das Great Barrier Reef von Australien und Papua New Guinea oder den Amazonas-Regenwald durchsetzen. Sie werden sich fragen, wie die kanadische Atlantikbucht in solch illustre Gesellschaft geraten ist? Ganz einfach: Wenn die Gezeiten der Herzschlag der Meere sind, ist die Bay of Fundy das Pochen des Pulses. Die Fundy-Flut ist die höchste der Welt, zweimal täglich...

BC kann seinen Gästen locker das Wasser reichen...
22. Oktober 2009

Ungewöhnliche Begleiter beim Schnorcheln: Dem durchschnittlich 84 - 90 cm langen Königslachs „Chinook“ können Reisende auf Vancouver Island auch ohne Angel und Haken begegnen. Von Anfang Juli bis Ende Oktober bieten Paradise Found Adventure Tours Schnorcheltrips im Fluss Campbell an. Aufgrund der kühleren Temperaturen ist das Tragen eines Taucheranzugs Voraussetzung um auf Abenteuerkurs zu gehen. Max. 5 Gäste werden von einem Guide betreut, was erheblich zum Wohlfühlfaktor beiträgt, vor allem wenn der Umgang mit dem Taucheranzug ungewohnt ist.

 

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild