Altstadt
Von der Prärie bis zur Tundra: Manitobas Regionen stellen sich vor
16. Februar 2009

Von den rauen Gebieten im Norden und den weiten Grünflächen der Prärie im Westen, von  Landschaften im Osten, die von der letzten Eiszeit geprägt sind, bis zu den riesigen Binnenseen Lake Winnipeg und Lake Manitoba bieten die Regionen der Provinz Manitoba mit ihrem Abwechslungsreichtum alle Voraussetzungen für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Fotokredit: Travel Manitoba

Natur & Kultur vom Feinsten: Die UNESCO-Stätten in Québec
7. Juli 2007

Weltweit wird nach den neuen Sieben Weltwundern gefahndet. Bei der Suche nach Kultur- und Naturwundern ist das Reiseziel Québec erste Wahl. Mit der historischen Altstadt von Québec City, dem Paläontologischen Park Miguasha, der Region Charlevoix, der Halbinsel von Gaspésie und Mont-Saint-Hilaire, verfügt Québec über fünf Sehenswürdigkeiten, die eine Auszeichnung der UNESCO erhalten haben.

Québec City feiert in 2008 ihr 400jähriges Gründungsjubiläum (www.quebec400.qc.ca) und wurde bereits im Jahre 1985 als „World Heritage Site“ der UNESCO geehrt. Sie ist die einzige Stadt Nordamerikas, deren Festungsanlagen noch heute intakt sind. Auf dem großen Felsen Cap Diamant gelegen, überragt Québec City (www.quebecregion.com) den mächtigen Sankt-Lorenz-Strom und bietet den Besuchern eine faszinierende Mischung aus Historie und Moderne.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild