Charaktere

Alexander Reford: Leiter der Reford Gardens (Jardins de Métis)
11. März 2009

in Québec

Alexander Reford ist der Urenkel der „Grande Dame“ der kanadischen Gartenkunst, Elsie Reford (1872-1967), und leitet seit 1995 deren Lebenswerk: Die Reford Gardens auf der Halbinsel Gaspésie in der Provinz Québec, rund 350 Kilometer nordöstlich von der Hauptstadt Québec City gelegen. Die Reford Gardens zählen mit über 3.000 Pflanzenarten und –sorten zu den schönsten botanischen Gärten Nordamerikas. Von Beruf Historiker, der an den Universitäten von Oxford und Toronto studierte, hat Alexander Reford zahlreiche Artikel zur Geschichte Kanadas veröffentlicht. Er ist Chairman der Québec Gardens Association und Mitbegründer des jährlichen International Garden Festivals in den Reford Gardens, auf dem Künstler und Gartenarchitekten aus aller Welt, u. a. auch aus Deutschland, gestaltete Landschaften sowie Skulpturen und Kunstwerke aus der Natur präsentieren.

www.refordgardens.com

 

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild