Charaktere

Sue-Ann Staff, Winzerin
17. Juli 2008

in Ontario

Bildnachweis: Sue-Ann Staff Estate Winery

Die heute selbstständige Winzerin wuchs auf der Niagara Halbinsel auf. Sie stammt aus einer traditionsreichen Winzerfamilie und war von 1997 bis 2009 der „Winemaster“ bei Pilliterri Estates Winery. Dann entschloss sie sich ihren eigenen Traum umzusetzen und begann auf der 200 Jahre alten Familienfarm die "Fancy Farm Girl" Weine zu produzieren. Das „Handwerk“ des Weinanbaus und der Weinherstellung lernte sie während eines Auslandsstudiums an der Universität von Adelaide sowie durch praktische Erfahrungen, die sie während ihrer Aufenthalte bei verschiedenen Weingütern erlangen konnte.

In 2002 erlebte Sue-Ann Staff einen ersten großen Höhepunkt in ihrer Karriere als Winzerin. Sie erhielt bei den „Ontario Wine Awards“ als erste Frau überhaupt und jüngste Winzerin für ihre Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben die Auszeichnung „Winemaker of the Year“. Ein weiteres Erfolgsjahr folgte in 2004, als Sue-Ann Staff als eine der vier besten Frauen im Wein-Business - „Womens in Wine“ – nominiert wurde. Darüber hinaus holten ihre Weine bei der weltweit anerkannten Preisverleihung VinItaly sowie beim Concours Mondial Bruxelles in Brüssel Gold, wie auch Auszeichnungen bei der International Wine and Spirits Competition in London und Decanter Wine Awards, ebenfalls in London.

Ihre Philosophie ist einfach: Aus den besten Trauben der Niagara Region die besten Weine zu zaubern. Dahinter steckt jedoch mehr: Eine ausgetüftelte Strategie nach der jeder Weinberg, jede Rebe individuell behandelt wird. Nur so lassen sich erstklassige Weine herstellen. Sue-Ann Staff, Winzerin bei Sue-Ann Staff Estate Winery.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild