Charaktere

Rufus Wainwright: Sänger und Komponist
14. Juni 2010

in Québec

Im Juli 1973 in New York geboren, wuchs der Sänger und Komponist Rufus Wainwright in der Metropole Montréal auf. Bereits in seiner Kindheit interessierte er sich für klassische Musik und Opern, welche ihn noch heute zu vielen seiner Werke inspirieren, die man auch als „Pop Opera“ oder „Baroque Pop“ bezeichnet. Nach seinem Besuch der ortsansässigen McGill Universität und regelmäßigen Auftritten in Montréaler Clubs produzierte er 1998 sein von der Öffentlichkeit gelobtes Debüt-Album. Später folgten weitere Beiträge für Oskar-gekrönte Filme wie z. B. "Moulin Rouge!", "Shrek", „The Aviator“ und "Brokeback Mountain". Der sich offen zu seiner Homosexualität bekennende Künstler tritt auf seinen Konzerten vorwiegend am Klavier oder mit Gitarre auf. 2010 erschien mit „All Days Are Nights: Songs for Lulu“ sein bereits achtes Album, welches während seiner Europa-Tour u. a. live in Berlin präsentiert wurde.

www.rufus-wainwright.de

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild